EGLO Leuchten

EGLO Leuchten

Optimierte internationale Zusammenarbeit

„Mit Lync Server 2010 haben wir unsere Kommunikationsumgebung komplett in einen Arbeitsplatz integriert.“ Peter Lechner, Head of IT, EGLO Leuchten GmbH

Das Familienunternehmen EGLO Leuchten aus Tirol gehört seit den 1980er-Jahren zu Europas führenden Leuchtenherstellern für den Heimbereich. EGLO vermarktet seine Produkte über mehr als 70 Niederlassungen weltweit.

Integrierte Kommunikationslösungen
„Wir unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch optimale Kommunikationstools“, sagt Peter Lechner, Head of IT. „So erreichen wir kurze Entscheidungswege und effizientere Unternehmensabläufe.“ Deshalb ersetzt EGLO die PBX-Telefonanlagen Schritt für Schritt mit IP-basierten Unified Communications Lösungen (UC). Das UC System läuft über den Microsoft Lync Server 2010, der von A1 in Wien gehostet wird. Rund 160 User sind an dieses System am Hauptstandort in Pill angeschlossen, zusätzliche Standorte sollen folgen. Auch Niederlassungen in Deutschland und Schweden sind bereits integriert.

„Wenn wir über unser internationales Datennetz telefonieren, reduzieren wir Kosten. Durch integrierte Funktionen wie Audio-, Video- und Webkonferenzen verbessern wir die interne Kommunikation“, fasst Peter Lechner die Vorteile zusammen. „Mit den umfassenden Anwesenheitsfunktionen wissen wir immer, wer wie erreichbar ist. Wir können direkt aus Office und anderen Anwendungen Kontakt aufnehmen. In Echtzeit über Desktop Sharing an Dokumenten zusammenzuarbeiten, erspart es uns, diese per Mail hin und her zu schicken. Auch das hat unsere Zusammenarbeit entscheidend verbessert und beschleunigt. Alles läuft über eine einzige Oberfläche beziehungsweise über einen Client.“

Eingesetzte Services