Raiffeisen

Top-Sicherheit für hochsensible Daten

Backup-Systemraum im A1 Datacenter

„A1 ist langjähriger Partner und legte ein überzeugendes kommerzielles wie technisches Konzept vor.“
RRZ Raiffeisen Rechenzentrum Tirol GmbH

Die Anforderung

  • Das Projektziel waren erhöhte Qualität, Verfügbarkeit, Ausfallsicherheit und Redundanz für jene Lösungen, die GRZ den Kunden anbietet.
  • Gefordert war die möglichst unterbrechungsfreie Übersiedelung der IT-Komponenten in das A1 Housing Center.
  • Eine zentrale Herausforderung waren eine dem neuesten Standard entsprechende Housing-Gebäudeinfrastruktur sowie gute Lösungsmöglichkeiten für die netztechnischen Anbindungen in das Raiffeisennetz.

Die Lösung

  • A1 errichtete gemeinsam mit RRZ Raiffeisen Rechenzentrum Tirol GmbH und GRZ IT Center GmbH einen Backup-Standort für die Raiffeisen Bankengruppe in Tirol im A1 Housing Center Innsbruck.
  • Dazu wurde eine parallele Netzwerkinfrastruktur im Bereich der CORE und Serverswitches sowie der Landes- und Bundes-Backbone-Router aufgebaut.
  • Das RRZ Tirol verfügt nun über zwei getrennte Rechenzentren, die allen definierten Anforderungen wie Entfernung, Hochwasserschutz sowie kundenspezifische Zertifizierungen und Sicherheitsstandards entsprechen.

Das Unternehmen

Die RRZ Raiffeisen Rechenzentrum Tirol GmbH ist als Tochter der Raiffeisen Landesbank Tirol AG für Beschaffung der IT-Infrastruktur und Bereitstellung der Systemrauminfrastruktur zuständig. Der Betrieb der zentralen und dezentralen Infrastruktur wird von der GRZ IT Center GmbH abgewickelt.

Referenz-Story Raiffeisen-Landesbank Tirol AG