Ultimate

Ultimate

Geschützt mit A1 Object Security

Umfassendes Sicherheitskonzept für Gebäude realisiert

Die Anforderungen an ein umfassendes Sicherheitskonzept von Gebäuden sind so individuell wie die Personen und Unternehmen, die danach verlangen. Immer spielt auch das persönliche Sicherheitsempfinden und die Akzeptanz einer solchen Lösung im Unternehmen eine Rolle. Sicherheit ist eine Frage des Vertrauens. A1 ist ein verlässlicher Partner in Sicherheitsfragen. Mit A1 Object Security Services bietet A1 eine umfassende Produkt- und Dienstleistungspalette rund um das Thema Gebäude- und Objektsicherheit.

Gebäudeüberwachung 7/24h mit Zutrittskontrolle
ULTIMATE Europe bezieht die Telefonie (Festnetz und Mobilfunk) sowie den Internet Access von A1. „Da war es naheliegend, uns auch bei der Umrüstung unserer Alarmanlage an A1 zu wenden – so bekommen wir alles aus einer Hand“, sagt Jürgen Neudorfsky, verantwortlich für Elektrotechnik und IT. „Wir benötigten eine 7/24h-Objektüberwachung und ein Zutrittssystem mit einem Transponder statt eines Schlüssels.“ Ein elektronischer Schlüssel kann einfach aus dem Zutrittssystem gelöscht werden, bei Verlust eines Schlüssels müssen alle Schlösser getauscht werden. Über diesen Transponder wird auch protokolliert, wer wann das Gebäude betritt bzw. die Alarmanlage scharf oder unscharf schaltet. In Amstetten arbeiten 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Gebäude ist über ISDN und Mobilfunk (GSM) direkt mit der A1 Sicherheitszentrale verbunden. Im Falle eines Einbruchs wird die Sicherheitszentrale über die Magnetkontakte an Fenstern und Türen oder Infrarotbewegungsmelder automatisch benachrichtigt. In der A1 Sicherheitszentrale veranlassen die Security-Mitarbeiter nach einem mit ULTIMATE abgestimmten Alarmplan die notwendigen Schritte. Für den Brandfall sind Rauch- bzw. Wärmemelder an das System angeschlossen.

Eingesetzte Lösungen