News-Suche

A1 Beach Volleyball Grand Slam 2014: A1 bietet den Fans heuer noch mehr Action, App & Entertainment

29.07.2014 | Kategorie: Gesellschaft, Sponsoring

„That’s the way – aha, aha – I like it – aha, aha!“ Ab Mittwoch wird in Klagenfurt gepritscht, gebaggert und geblockt, denn Österreichs größte Sandkiste wird wieder geöffnet. Der Beach Volleyball Grand Slam findet 2014 bereits zum 18. Mal am Ufer des Wörthersees statt. A1 hat als Titelsponsor auch heuer für die Fans und Besucher am Center Court coole Games und News in der A1 Beach App vorbereitet und vor Ort die perfekte Kommunikationsinfrastruktur für einen Event dieser Größenordnung errichtet.

Susanne Speil, bei A1 für Sponsoring und Branding verantwortlich, führt aus: „Die Fans finden dieses Mal auch Spielpläne, Infos rund um den Event, ein Beach Quiz und Videos direkt auf unserer A1 Beach App. Und im Trade Village neben dem Center Court gibt es heuer den neuen A1 Jumper, auf dem die Besucher ihre Fitness unter Beweis stellen können!“

Hannes Jagerhofer, Veranstalter des Beach Volleyball Grand Slam in Klagenfurt: „A1 verkörpert für mich Innovationskraft und Verantwortung. Diese Werte stehen auch für mein Team und mich immer im Fokus, und wir setzen diese mit bestem Gewissen bei der Planung und Realisierung unserer Veranstaltungen um. Die Partnerschaft zwischen A1 und Beach Volleyball, die mittlerweile seit 1998 besteht, ist der beste Beweis für unser gegenseitiges Vertrauen und eine erfolgreiche Kooperation. Dass A1 das Thema Beach Volleyball auch immer wieder in die klassische Werbung integriert und zusätzlich auch die österreichischen Top-Sportler tatkräftig unterstützt, zeigt uns, dass A1 mehr ist als nur ein Sponsor: ein umfassender Partner auf ganzer Linie.“

Bei den A1 Beach Volleyball Teams gibt es heuer eine Änderung. Neu hinzugekommen sind die amtierenden Europameister Xandi Huber und Robin Seidl. Letztes Jahr in Klagenfurt belegten die beiden Platz 9.

A1 sorgt für beste Technologie beim Beach Volleyball Grand Slam

„Never change a winning team“ heißt es hingegen bei der Technik-Crew von A1: Wie jedes Jahr sorgt sie bestens dafür, dass der Grand Slam mit State of the Art-Technologie ausgestattet ist. „Unsere Kollegen haben auch heuer wieder einige Kilometer Kabel verlegt, um für genügend Bandbreite zu sorgen, damit die internationalen Journalisten ihre Daten blitzschnell und in hoher Qualität versenden können. Die Besucher profitieren natürlich auch davon, denn sie können dadurch ihre Erlebnisse und die Emotionen am Center Court sofort mit ihren Freunden in den sozialen Netzwerken teilen“, so Speil abschließend.

Am 29. Juli ab 17 Uhr Autogrammstunde und Gewinnspiel A1 Shop City-Arkaden

Wer am 29. Juli in der Zeit von 17 bis 18 Uhr in den A1 Shop City-Arkaden am Heuplatz in Klagenfurt kommt, kann sich auf jeden Fall ein Autogramm der Beach Volleyball-Teams Doppler & Horst und Huber & Seidl holen und gewinnt mit etwas Glück vielleicht sogar einen der begehrten Boarding Pässe für 1. bis 3. August. Es werden insgesamt 3×2 Boarding Pässe verlost.

Autor: Livia Dandrea-Böhm, livia.dandrea-boehm@a1telekom.at
Tags: Drucken

Medien zum Artikel

A1 Beach Volleyball Grand Slam 2014
A1 Beach Volleyball Grand Slam 2014

A1 Beach Volleyball Grand Slam 2014

Alexander Horst (links) und Robin Seidl (rechts) am A1 Jumper

Quelle: A1

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei.

Download (1 MB)

Neuen Kommentar verfassen

 
  @  
* Pflichtfelder

A1 Support Community A1 Blog A1 Facebook Page @A1Telekom A1 YouTube Channel A1 auf Google+