27.07.2017

A1 versorgt FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften auf der Wiener Donauinsel mit perfekter Technik

Kategorie: Sonstiges, Sponsoring

Die Top 48 Damen- und Männer Beach Volleyball Teams der Welt werden vom 28. Juli bis 6. August die Wiener Donauinsel in den Sport Hotspot des Sommers  2017 verwandeln. Als Presenting Partner sorgt A1 dafür, dass die Technik auch abseits der Courts perfekt ist.

A1 CEO Margarete Schramböck: „Seit einigen Wochen arbeiten unsere A1 Technik-Teams daran, für die mehr als 300 JournalistInnen aus aller Welt die beste Internetbandbreite zur Verfügung zu stellen. Das 10.000 Zuschauer fassende Stadion wurde ans A1 Glasfasernetz angebunden, damit die Bilder in perfekter ORF HD Qualität in alle Welt übertragen werden können. Und für die zigtausend Fans aus aller Welt rüsten wir das Gelände mit zusätzlicher Mobilfunkkapazität auf. So können Videos direkt von der Donauinsel mit Freunden geteilt werden.“

WM-Organisator Hannes Jagerhofer: „Mit A1 verbindet uns die längste Partnerschaft – und dass diese Kooperation über die Jahre wuchs, mittlerweile weit über das Engagement bei den Turnieren hinausgeht, macht uns ein bisschen stolz. Ohne A1 stünde die österreichische Beach Volleyball-Szene bei weitem nicht so gut da. Was die Technik betrifft, bei der uns A1 immer wieder mit den State-of-the-Art-Produkten versorgt, ist die enge Partnerschaft ohnehin alternativlos. Die Fans und wir können uns auf der Donauinsel auch technisch wieder auf ein echtes Spektakel freuen!“

Für alle Fans wird es zum Event die A1 Beachvolleyball App, ein zentrales Portal mit allen Spielplänen und Live Ergebnissen sowie Informationen zu den Stars, geben. Gewinnspiele runden das A1 WM Package ab.

Presse-
kontakt

Mehr Infos

Medien zum Artikel



Technikkarte 2017_BVB

Technikkarte 2017_BVB


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 602 KB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei

Presse-
kontakt

Mehr Infos