26.01.2018

Gleichenfeier beim A1 Next Generation Data Center in Wien Floridsdorf

Kategorie: Unternehmen

Nach dem Spatenstich im Juli 2017 wurde jetzt ein weiterer Meilenstein beim A1 Next Generation Data Center erreicht: Der traditionelle Gleichenbaum schmückt nun den Rohbau des neuen A1 Rechenzentrums.

Herzstück des mehr als 2.500 m² großen Data Centers werden 4 Serverräume, 3 Netzwerk- und Providerräume sowie ein Stellplatz für bis zu 850 Server Racks sein. „Damit sind wir für die Zukunft gut gerüstet und können unseren Kunden effiziente und hochsichere Rechenzentrumsleistungen zur Verfügung stellen“, erläutert A1 Vorstand Marcus Grausam.

„Heute nach 6 Monaten Bauzeit sind wir stolz auf ein Projekt, das durch seine Flexibilität und Zukunftsorientierung eine optimale Infrastruktur für neue Geschäftsanforderungen bietet“, freut sich Patricia Neumann, Generaldirektorin IBM Österreich. „Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Konzeption, Planung und Realisierung von Rechenzentren können wir unseren Partner A1 bei diesem wichtigen Projekt bestmöglich unterstützen.“

Bis Ende 2018 entsteht in Wien Floridsdorf ein state-of-the-art Rechenzentrum. Unternehmen jeder Größe benötigen vermehrt hochverfügbare IT-Systeme. Mit der Errichtung des A1 Next Generation Datacenters in Wien unterstützt A1 österreichische Geschäfts- und Privatkunden bei der Digitalisierung. „Gemeinsam mit unserem leistungsstarken Netz schaffen wir damit die Basis, Österreichs Wirtschaft in Zukunft bei der Digitalisierung zu begleiten“, so Grausam abschließend.

Presse-
kontakt

Mehr Infos

Medien zum Artikel



Gleichenfeier A1 Next Generation Data Center

Gleichenfeier A1 Next Generation Data Center

Gleichenfeier A1 Next Generation Data Center


Quelle: A1 Telekom Austria/Krisztian Juhasz
Größe: 871 KB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei


Gleichenfeier A1 und IBM

Gleichenfeier A1 und IBM

Gleichenfeier A1 und IBM


Quelle: A1 Telekom Austria/Krisztian Juhazs
Größe: 882 KB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei

Presse-
kontakt

Mehr Infos