Klimafreundliche Lösungen von A1

Klimafreundliche Lösungen

Die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) eröffnen neue Chancen für den Klima- und Umweltschutz. Durch ihre intelligente Nutzung ließen sich die Treibhausgasemissionen in den Bereichen Mobilität, Energiewesen, Landwirtschaft und Gebäudemanagement bis zum Jahr 2020 um 16,5% senken*.

Diese Einsparung würde den Emissionen von rund 3 Milliarden Personenkraftwagen entsprechen! Mit einer umfangreichen Produkt- und Dienstleistungspalette will A1 einen aktiven Beitrag leisten, um dieses Potenzial zu heben. Als erstes und einziges Kommunikationsunternehmen Österreichs betreibt A1 zudem sein Netz und seine Rechenzentren CO2-neutral.

 

CO2 neutral telefonieren, surfen und fernsehen

Das klimafreundliche Produkt- und Lösungsportfolio von A1 ist breit. Es reicht von Videokonferenzen und Cloud Computing über Online-Rechnungs-Services bis hin zu Stromtankstellen und Handyrecycling.

Der A1 Handy Eintauschbonus sorgt dafür, dass wertvolle Ressourcen erhalten bleiben. Bequeme Services wie Handy Ticketing oder A1 Navi bringen Zeit- und Wegersparnis. A1 Business Kunden können mit virtuellen Meetings, Home Office oder mobilem Arbeiten nicht nur Kosten und Zeit sparen, sondern auch ihre eigenen, reisebedingten CO2-Emissionen senken. Papierberge werden dank Digitalisierung in Bits und Bytes umgewandelt und damit Papier, Energie und CO2 gespart. Auch innovative Lösungen wie Smart Metering, Smart Logistics und die A1 Housing- und Hosting-Lösungen wirken sich positiv auf Energie- und Verkehrseffizienz und damit auf die Klimabilanz aus.

 

Was können Sie persönlich tun?

Sie möchten selbst einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten? Wir haben Energiespartipps bei der Handynutzung für Sie zusammengestellt. Energiespartipps

*Klimaschutzpotenziale von Datenmobilität. VCÖ, Wien
Alle öffnen
Virtuell, CO2 neutral zusammenarbeiten

Mehr als 1 Million Geschäftsreisen ins Ausland haben die ÖsterreicherInnen 2012 unternommen. Würde jede fünfte Reise durch eine Videokonferenz ersetzt, könnten rund 90.000 Tonnen CO2 vermieden werden.*

TelepresenceAuch die Möglichkeiten des „Home Office“ sind in Österreich bei Weitem noch nicht ausgeschöpft: Nur jede/r Zehnte arbeitet derzeit in Österreich zumindest einen Arbeitstag pro Woche von zu Hause aus. Pro Jahr könnten in Österreich bei vermehrten Home Office Lösungen rund 840 Millionen Fahrzeugkilometer eingespart werden, so der VCÖ.* Die virtuelle Zusammenarbeit im Netz spart also nicht nur Zeit und Kosten, sie senkt auch den reisebedingten CO2-Ausstoß beträchtlich.

Integrierte Kommunikationslösungen wie A1 Austria Lync, A1 Video Conferencing oder A1 Network Unified Voice Service machen die Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern schneller und effizienter. Auf Knopfdruck ist man so in der ganzen Welt präsent, ohne den Schreibtisch verlassen zu müssen. Wer im Netz von A1 arbeitet, telefoniert oder surft, ist außerdem CO2 neutral unterwegs.

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren integrierten Kommunikationslösungen

*Klimaschutzpotenziale von Datenmobilität. VCÖ, Wien 2014
Klimafreundliche IT Services

In Österreich garantieren wir unseren Businesskunden mit der A1 Austria Cloud eine lückenlose Kommunikation mit höchster Sicherheit. Daten, Programme und E-Mails können in die klimafreundlich betriebene Cloud ausgelagert werden und sind jederzeit von überall abrufbar. Wir speichern die Daten direkt in Österreich und stellen sicher, dass sie auch hier verbleiben.

Mit dem virtuellen Data Center und den Housing- und Hosting-Lösungen von A1 lassen sich nicht nur Kosten und IT Infrastruktur, sondern auch der Energie- und CO2-Verbrauch optimieren. Ein klarer Beitrag für den Klima- und Umweltschutz: Die A1 Rechenzentren werden energieeffizient und mit 100% Strom aus erneuerbarer Energie betrieben.

Hier finden Sie Details zu IT-Lösungen von A1.

Intelligent vernetzte Maschinen

Die intelligente Vernetzung von Maschinen hat positive Auswirkungen auf Energieeffizienz, Klimaschutz und den ökologischen Fußabdruck. So ermöglicht etwa „Smart Metering“ -„intelligente" Strommesser, die Energieverbrauch und –produktion sowie Verbrauchszeiträume vernetzt messen - effizientes Energiemanagement.

Innovative Lösungen wie „Smart Logistics“, die Überwachung und Steuerung von Transportfahrzeugen auf Straße und Bahn, wiederum wirken sich auf Energie- und Verkehrseffizienz vorteilhaft aus. Mit Smart Logistics bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, Lieferungen und Fahrzeuge national und international in Echtzeit nachzuverfolgen und zu steuern. Die gesamte Lieferkette kann so kontrolliert und eine rechtzeitige Lieferung gewährleistet werden.

Lesen Sie hier mehr zur Mobilen Vernetzung mit A1

Online Rechnungen sparen Papier

Zwei Drittel aller A1 Kundinnen und Kunden haben sich bereits für eine Online-Rechnung entschieden. Sie erhalten eine Verständigung per E-Mail und können ihre Rechnung jederzeit im A1 Kundenportal abrufen. Das spart große Mengen an Papier, Energie und Rohstoffen, die zur Papierherstellung benötigt werden.

Für Businesskunden bietet A1 zudem ein Rechnungsmanagement. Diese Applikation ermöglicht Unternehmen die Zuordnung von Telekommunikationskosten zu einzelnen Standorten, Abteilungen oder Kostenstellen online zu kontrollieren. Mit der A1 eBilling Online-Lösung für Businesskunden sind auch das Ausdrucken, Kuvertieren und Versenden von Papierrechnungen Vergangenheit.

Details dazu finden Sie hier.

Telefonzelle als Stromtankstelle

Wenn immer mehr Fahrzeuge mit Ökostrom statt mit fossilen Treibstoffen betrieben werden, lässt sich der CO2-Ausstoß deutlich verringern.

Wir unterstützen daher mit dem Ausbau von Telefonzellen zu Stromtankstellen die Verbreitung von E-Mobilität. Seit Mai 2010 hat A1 in ganz Österreich über 30 Ladestationen für E-Fahrzeuge errichtet.

StromtankstelleDie E-Fahrzeuge können unterwegs einfach aufgeladen werden. Die Nutzung ist derzeit kostenlos und erfolgt mittels SMS oder RFID-basierender kontaktloser Tankkarte. Die neue Generation der Stromtankstellen ist zudem mit Photovoltaikpaneelen ausgestattet. Der auf diese Weise erzeugte Strom wird direkt verbraucht.

Details dazu finden Sie hier.

A1 Handy Eintauschbonus

Auch alte Mobiltelefone haben ihren Wert, für Kunden und den Klimaschutz. Kunden können ihre alten Handys oder Tablets in den A1 Shop bringen und bewerten lassen. Für ein aktuelles Gerät in gutem Zustand erhalten sie bei Erstanmeldung einen Bonus für ihr neues Gerät.

RecyclingIst für das Altgerät kein Bonus mehr möglich, kümmert sich A1 um die fach- und umweltgerechte Entsorgung und investiert pro Altgerät 4 Euro in Klimaschutzprojekte mit dem Fokus „Erneuerbare Energie“. So kommen wertvolle Rohstoffe wieder in den Produktionskreislauf und gehen nicht verloren.

Hier finden Sie alle Details zum A1 Handy Eintauschbonus

Umwelterklärung 2013

A1 Support Community A1 Blog A1 Facebook Page @A1Telekom A1 YouTube Channel A1 auf Google+