Internet für Alle

Die Initiative A1 Internet für Alle

2,5 Jahre, über 50.000 TeilnehmerInnen, über 4.000 Workshops, 1.400 MitarbeiterInnen, 30 Partner aus dem Bildungs- und Sozialbereich, 3 fixe Schulungsstandorte in Österreich, Schulungen on Tour in über 80 Städten in ganz Österreich vom Bodensee bis zum Neusiedler See.

- so liest sich die österreichweite Medienkompetenzinitiative in Zahlen. Doch was steckt dahinter?

Rein technisch gesehen ist in Österreich die Vollversorgung mit Breitband gegeben. Dennoch haben 1,12 Millionen aller 16- bis 74-Jährigen in Österreich, das sind 20% der Bevölkerung, laut der Statistik Austria das Internet noch nie in ihrem Leben verwendet.

Das ist nicht immer eine freiwillige, bewusst getroffene Entscheidung. Vor allem älteren Menschen, Personen mit niedrigem sozioökonomischem Status und BewohnerInnen ländlicher Regionen bleiben die Wissens- und Bildungsinhalte im Internet oft verschlossen.

Für Kids gehören Handy und Internet zum Alltag.
Kinder und Jugendliche hingegen wachsen mit den neuen Formen der Kommunikation auf. Als Digital Natives begreifen sie Handy und Internet als selbstverständlichen Teil ihres Alltags. Wir Erwachsene sind verantwortlich dafür, Kindern die bestmöglichen Rahmenbedingungen für ihre Entwicklung zu geben und ihnen einen Platz in der digitalen Gesellschaft zu sichern.

Ganz besonders wichtig ist es, jene Kinder zu begleiten, deren Eltern diese Förderung aus unterschiedlichen Gründen nicht bieten können.

 

Internet ist für alle da! A1 unterstützt aktiv.
Die Initiative „A1 Internet für Alle“ setzt gezielte Schritte, diese digitale Kluft zu verringern und Medienkompetenz zu fördern: Kostenlose Internet-Schulungen von Lesen mit der Computermaus für Schulklassen über Workshops für Eltern und LehrerInnen bis hin zu den ersten Schritten im Internet für SeniorInnen und maßgeschneiderten Kursen mit sozialen Bildungseinrichtungen vermitteln jene Kompetenzen, die für die aktive Teilnahme am gesellschaftlichen Leben im digitalen Zeitalter nötig sind.

Ein buntes Programm für Jung und Alt – für alle, die neu einsteigen und alle, die einen Schritt weiterkommen wollen im Umgang mit dem Internet. Namhafte Partnerorganisationen und der tatkräftige und begeisterte Einsatz vieler A1 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter machen „A1 Internet für Alle“ in ganz Österreich möglich! So schaffen wir es, die neuen Medien sinnvoll in den Alltag zu integrieren.

Alle öffnen
Kurse für Kids & Erwachsene
Internet für Alle_Kurse für Kids

Kurse für Kids

Gemeinsam mit dem Kinderbüro der Universität Wien haben wir für „A1 Internet für Alle“
neue Formate zur Medienbildung entwickelt. Vormittags gibt es kostenlose Workshops von „Lesen mit der Computermaus“ bis zu „Ab ins Internet – aber sicher“. Nachmittags gibt es bei offenem Betrieb unterschiedliche Freizeitangebote mit viel Freiraum für kreative Projekte.

Die Ergebnisse lassen sich sehen: etwa ein selbst programmierter cooler Beat, ein e-Paper oder auch eine selbst entworfene virtuelle Stadt. Die Workshops richten sich an Schulklassen der 1.-4. Schulstufe und 5.-8. Schulstufe.

Alle Kids-Workshops auf einen Blick finden Sie hier.

Internet für Alle_Kurse für Erwachsene

Kurse für Erwachsene

Von „Internet Basics“ bis zu Internet-Specials wie „Einfach kommunizieren mit Skype & Co“, „Fotobearbeitung im Internet“ oder „Amtswege online erledigen“ begleiten wir Internet-Neulinge in entspannter Atmosphäre auf ihrer Reise durch das Internet.

Die Initiative „A1 Internet für Alle“ setzt dort an, wo die Ungleichheiten am deutlichsten erkennbar sind und erleichtert den „Offlinern“ so den Einstieg in die digitale Welt.

Kontakt & Anmeldung

Sie haben Interesse an einem Workshop teilzunehmen oder wollen unsere Kurse weiterempfehlen? Das aktuelle Kursprogramm, das Anmeldeformular und unseren Kontakt finden Sie hier.

Schulungen in ganz Österreich

Permanente Schulungsstandorte sind der A1 Campus in Wien, in Salzburg und in Klagenfurt. Der Campus in Wien befindet sich in der Engerthstraße 169 im 2. Bezirk und ist Montag bis Freitag von 08:30 bis 18:00 geöffnet. „A1 Internet für Alle“ Workshops in Klagenfurt gibt es jeden Donnerstag im A1 Shop in der Pernhartgasse 1. Der Campus in Salzburg bietet jeden Mittwoch bis zu 3 Internet-Workshops an.

„A1 Internet für Alle“ ist auch mobil in ganz Österreich unterwegs. 8 Wochen im Jahr tourt das TrainerInnen-Team durchs Land und besucht rund 40 verschiedene Städte und Gemeinden vom Bodensee bis zum Neusiedler See.

Vormittags begeben sich Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit MedienpädagogInnen des Kinderbüros der Universität Wien und A1 MitarbeiterInnen auf eine virtuelle Schnitzeljagd. An den Nachmittagen lernen erwachsene Internetneulinge die unzähligen Möglichkeiten des World Wide Web kennenzulernen. Alle sind herzlich eingeladen, Fragen zu stellen und in Kleingruppen zu erfahren, was das Internet alles bietet.

Maßgeschneiderte Kurse mit sozialen Bildungseinrichtungen

Das Internet kann den sozialen und beruflichen Wiedereinstieg wesentlich erleichtern. Daher kooperieren wir im Rahmen von „A1 Internet für Alle“ mit zahlreichen Partner-Organisationen aus dem Sozialbereich. Kostenlose Internet-Workshops und Surf-Stationen in den jeweiligen Einrichtungen sollen Selbstvertrauen geben und den souveränen Umgang mit dem Internet nachhaltig sichern.

Die Workshops werden gemeinsam mit den Partnern und A1 MitarbeiterInnen umgesetzt und finden teils im „A1 Internet für Alle Campus“, teils direkt in den Einrichtungen vor Ort statt. Zu den Kooperationspartnern zählen unter anderen die Caritas, das Ute Bock Flüchtlingsprojekt, die Akademie für integrative Bildung (bvi) oder der Blinden- und Sehbehindertenverband
Österreich (ÖBSV).

Corporate Volunteering

Corporate volunteeringÜber 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben bei „A1 Internet für Alle“ bereits mitgearbeitet. Ihr Feedback ist eindeutig: 98% hatten Spaß an der Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen oder Senioren, 50% ziehen aus der Teilnahme einen direkten beruflichen Nutzen, 90% sahen darin eine persönliche Bereicherung und 95% sind der Meinung, einen sinnvollen Beitrag geleistet zu haben.

Vom Lehrling bis zum Vorstand: alle bei A1 sind aufgerufen, an einem Tag im Jahr bei den „A1 Internet für Alle“ Workshops zu unterstützen. Während der Dienstzeit, versteht sich. Denn die Einbindung der A1 MitarbeiterInnen trägt wesentlich zur hohen Qualität der Workshops bei. Durch das gute Betreuungsverhältnis können sich die Teilnehmenden in einem individuellen Lerntempo und nach ihren persönlichen Bedürfnissen entwickeln.

Wissenschaftliche Evaluierung

Qualität zählt! „A1 Internet für Alle“ wird vom NPO-Kompetenzzentrum der Wirtschaftsuniversität Wien evaluiert. Analysiert werden nicht nur quantitative Daten wie z.B. die Teilnehmerzahlen in den einzelnen Workshops.

In Interviews und durch teilnehmende Beobachtungen hat das NPO Institut auch Zugang zu qualitativen Daten. Die Analyse fließt direkt in das Angebot und die Gestaltung der Workshops ein. Dadurch können wir „A1 Internet für Alle“ laufend verbessern.

Das NPO-Kompetenzzentrum geht von einer langfristigen Wirkung der Initiative aus und sieht im Angebot von „A1 Internet für Alle“ einen wesentlichen Beitrag zur Schließung der digitalen Kluft in Österreich.

Fit fürs Internet - Exklusive Vorteile ab 60

Sie wollen E-Mails verschicken, mit Ihrer Familie und Ihren Freunden über Video-Telefonie plaudern oder besondere Momente über Facebook teilen und miterleben? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und zeigen Ihnen, wie‘s geht.
Denn der einfachste Weg ins Internet führt über A1.

  • Unsere A1 Shop Mitarbeiter beraten Sie, welcher Internet-Tarif und welches Gerät passend für Sie sind
  • Wir übernehmen das Einstellen Ihres neuen Smartphones oder Tablets – exklusiv für Kunden ab 60 Jahren gratis
  • Darüber hinaus bieten wir Ihnen in ausgewählten A1 Shops Beratungstage an, damit keine Fragen offen bleiben

Entdecken Sie alle Vorteile hier


A1 Support Community A1 Blog A1 Facebook Page @A1Telekom A1 YouTube Channel A1 auf Google+