Placeholder

Events

Business Summit 2020: Megatrends der Zukunft

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Events

Der digitale Eis-Greißler

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

4 Minuten

Events

Wir bleiben noch daheim: Digitales Yoga-Training

Aus der Not kann man eine Tugend machen: Während die Studios geschlossen sind, bieten Tammy und Team Online-Kurse an.

Wie ein Wiener Yoga-Studio in der Krise Online-Kurse entwickelte.

56 Kurse in der Woche, hunderte Kunden – Bikram Yoga Vienna am Schottenring und Hot Pilates Vienna in der Gumpendorfer Straße sind Trainings-Institutionen in der Wiener Innenstadt. Inhaberin und Gründerin Tushima Goswami Rauch – kurz Tammy genannt – ist gebürtige US-Amerikanerin. Sie lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Wien. Und führt erfolgreich zwei Studios. „Unser Geschäft läuft am besten, wenn es draußen kalt ist. Wir machen dann die Umsätze, die wir benötigen, um unsere Struktur, unsere Studios und unsere Mitarbeiter über den Sommer zu bringen. Daher ist die Corona-Krise für uns doppelt hart“, so Tammy. Von einem Tag auf den anderen kein Umsatz. Aber Fixkosten für Miete und Mitarbeiter. Und das sind in jener Zeit, in der normalerweise das Geschäft wie ein Uhrwerk läuft, harte Wochen, die schlaflose Nächte bringen.

 

Online-Kurse als (vorübergehende) Lösung

Doch aus der Not kann man eine Tugend machen: Während die Studios geschlossen sind, bieten Tammy und Team Online-Kurse an. „Wir haben so einerseits neue Kunden gewinnen können. Ich habe auch Nachrichten von vielen Kunden erhalten, die die Online-Kurse lieben, sie regelmäßig besuchen, sehr zufrieden damit sind und es zu schätzen wissen, dass sie üben, zusammenkommen und ein Gefühl der Normalität finden können. Auf der anderen Seite haben viele Kunden ihre Mitgliedschaft ausgesetzt, weil sie zu Hause nicht den Platz, die Zeit und die Motivation haben, um Online-Kurse zu besuchen. Aber ich bin dankbar, dass die Online-Kurse insgesamt gut angenommen werden.“

Wenigstens einen Teil des Umsatzes kann Tammy so zurückholen. Sie denkt daran, das Online-Angebot künftig auszubauen. „Wir haben jetzt spezielle Online-Mitgliedschaften entwickelt. Wir bieten einen einfachen und sicheren PIN-Zugang zu unseren Kursen, die wir über Zoom und Eversports abhalten. Das ist eine gute und zuverlässige Lösung“, so Tammy, die auch dank ihrer langjährigen Partnerschaft mit A1 auf sicheres und stabiles Internet setzen kann – die technische Basis für Online-Kurse!

Neuer Kundenzugang

„Die Corona-Krise hat unsere Denkweise und unsere Art zu unterrichten wirklich verändert. Wir müssen nicht nur lernen, wie man eine Klasse online präsentiert. Auch Themen wie Equipment und Präsentation müssen stimmig sein. Zudem müssen wir den Bildschirm ständig überwachen und sehen, wie Kunden die Übung durchführen, umgehend Feedback geben. Das ist also eine echte Herausforderung. Denn wir müssen von der Demonstration der Übung dazu übergehen, wieder nahe an den Bildschirm zu kommen. Und das tun wir ständig während des Unterrichts. Aber diese Trainingseinheiten helfen nicht nur uns mit unserem Geschäft. Sie sind auch wichtig als Motivationsfaktor für unsere Kunden!“

Auch Tammy lernt täglich dazu: „Ich musste noch nie in meinem Geschäftsleben eine solche Herausforderung meistern. Aber es wird weitergehen. Wir müssen positiv denken.“ Dazu gehört auch, das Gute an der Situation zu sehen: „Vor der Corona-Krise habe ich keine Online-Kurse angeboten. Aber ich hatte bereits begonnen, darüber nachzudenken, sie regelmäßig in unseren Studios anzubieten. Vielleicht werden viele Kunden, die sich immer noch nicht wohl fühlen, in einem Raum mit anderen Menschen in deren Nähe zu üben, lieber zu Hause bleiben. Ich denke auch, dass diese Kunden gerne eine Alternative finden würden.“

Das neue Online-Angebot wäre auch fein für Kunden, die nicht in der Nähe von Wien wohnen. Oder für Kunden, die auf Geschäftsreisen sind. „Wir haben mit den Online-Kursen in sehr rascher Zeit einen echten Zusatznutzen für unsere Kunden entwickeln. Darauf bin ich stolz – und es macht Freude zu sehen, wie neue Dinge funktionieren!“

Artikelübersicht