Placeholder

Unterhaltung

Kleine Meerjungfrau

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Unterhaltung

Musikevolution #1 – Die Klassik und Steinzeit

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

3 Minuten

Unterhaltung

Folkshilfe: Die Xtrem-Musizierer

 

VIDEO: Der Hauptshow Act am A1 Vienna Major war Folkshilfe hosted by A1 Xplore Music

So geht’s beim A1 Vienna Major 2019: Von der Straßenmusik rein in den Center Court. Folkshilfe traten heuer bereits zum zweiten Mal auf der Wiener Donauinsel auf, nach ihrem Auftritt beim Donauinselfest im Juni gab es am 3. August das zweite starke Highlight bei den Beach-Girls & Boys im Beach-Village. Die drei Burschen sind längst kein Geheimtipp mehr in der deutschsprachigen Musiklandschaft, im Interview zeigen sie sich sehr offenherzig und verraten uns ihre Pläne.

Spätestens seit ihrem Hit Mir laungts ist ihr unverkennbarer Stil bis in die entlegensten Winkel in Österreich bekannt. Gekrönt wurde der Erfolgslauf 2018 mit dem Gewinn eines Amadeus Music Award als Songwriter des Jahres.

Das Zusammenspiel zwischen Quetschnsynth, Gitarre und Schlagzeug schafft den unverkennbaren Sound von folkshilfe. Ihr fetter Bass ist der revolutionären Verbindung zwischen Quetschn und Synthesizer geschuldet. Für die Zukunft haben sie wieder Großes vor: ein neues Album kommt raus, es wird weiter experimentiert mit der Quetschsynth, die sie sich am liebsten patentieren lassen würden, gemeinsames Komponieren und Songtexten verschafft gute Gefühle.

Nächstes persönliches Highlight: Die Auftritte in ganz Österreich, darunter ein Konzert im Schutzhaus Wien am 15. November 2019.

Artikelübersicht