Placeholder

Unterhaltung

Throwback: Telefonzelle im Wandel der Zeit

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Unterhaltung

Musikevolution #1 – Die Klassik und Steinzeit

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

3 Minuten

Unterhaltung

Was man im Call Center so alles hört…

 

VIDEO: Seit 48 Jahren ist A1 Technologiepartner von Licht ins Dunkel. A1 Spendentelefon: 0800 664 24 12

Über rührende aber auch lustige Gespräche mit Menschen, die ihren Nächsten etwas Gutes tun wollen.

Jetzt vor Weihnachten ist die Fülle an karitativen Aktionen und Erfolgsgeschichten extrem hoch und die Hilfsbereitschaft der Österreicherinnen und Österreicher besonders groß. Im A1 Call Center laufen besonders jetzt, aber auch das ganze Jahr über, die Telefone heiß wenn es ums Spenden für Licht ins Dunkel und ab 19. Dezember für das Ö3 Weihnachtswunder geht. Das ist auch oft für die A1 Mitarbeiter im Call Center eine herzerwärmende Erfahrung, denn sie führen rührende aber auch lustige Gespräche mit Menschen, die ihren Nächsten etwas Gutes tun wollen.

A1 ist seit 48 Jahren (also sprichwörtlich seit der ersten Stunde) für die telefonische Spendenannahme verantwortlich und wickelt seit vielen Jahren auch die optimale Durchführung der Online-Spenden ab. Unter 0800 664 24 12 ist an 24 Stunden jeden Tag spenden möglich. Bemerkenswert ist, dass die Gespräche mit den Call Agents in den meisten Fällen sehr nett verlaufen. Trotz „Wartezeit“ am A1 Spendentelefon sind die Anrufer nicht ungeduldig – und das ist ja nicht immer der Fall.

 

Die Spendentelefonie bei der LID Auftaktsendung am 25. November fand im A1 Headquarter statt. Foto: ORF/ Thomas Jantzen

Die häufigsten Fragen beziehen sich auf den Erlagschein. Viele Anrufer wollen wissen, wem die Spenden zu Gute kommen werden und ob das gespendete Geld in Österreich bleibt. Dies ist leicht zu beantworten, eine Übersicht zu den Projekten gibt es hier. Viele Anrufer wollen unbedingt im TV Insert mit ihrer Spende aufscheinen, manche ausdrücklich nicht.

Einige besonders nette Gespräche verliefen so:

Eine Spenderin ruft beim Ö3 Weihnachtswunder an, Mitarbeiterin meldet sich mit : Ö3 WW Hallo?

Spenderin: jo, Heast mit net?

Mitarbeiterin: na! I her Di net.

Spenderin: no heast mit net

MA: na i her di no ima net. Daraufhin die Spenderin: na des Liadl “heast mit net” von Hubert von Goisern mecht I Hearn.

Beide haben anschließend sehr gelacht über dieses Missverständnis.

Licht ins Dunkel Spendentelefon:

Eine alte Dame ruft weinend an, und erzählt sie hat im Fernsehen so einen traurigen Beitrag über eine Familie gesehen, sie möchte ihnen helfen.

Sie hat zwar nur eine ganz kleine Pension, aber 5 € könnte sie abzweigen und möchte sie spenden. Ist das eh nicht zu wenig? Mehr hat sie nicht.

Ö3 Weihnachtswunder

Ich spende 100 €, aber wenn der Herrr Kratky mit mir auf einen Kaffee geht, dann verdopple ich!

Ich spende nur, wenn sie morgen das Lied XY um 11 Uhr spielen, sonst nicht!

 

Exakt 154.915 Euro für „Licht ins Dunkel“ – so lautete am 4. Adventsonntag der Zwischenstand bei der glanzvollen ORF III Auktionsgala. ORF/Roman Zach-Kiesling

ORF III Aktionsgala

Exakt 154.915 Euro für „Licht ins Dunkel“ – so lautete am 4. Adventsonntag der Zwischenstand  bei der glanzvollen ORF III Auktionsgala. Dieser Erlös kam aus der Versteigerung und den telefonisch übermittelten Spenden zustande. Bei der Scheck-Übergabe rundete Michael Höfler, Leiter der Konzernkommunikation der A1 Telekom Austria Group, den Scheck dann spontan auf 160.000 Euro auf.

 

 

Ö3 Weihnachtswunder: 2020 ohne Live-Publikum, aber via Hitradio Ö3 und per Video-Stream auf der Ö3-Homepage live erlebbar. Hier: Sabine Rudolf erzählt von ihrem Lieblingsprojekt im Call Center. Foto: Walter Dunger / Ö3

Ö3 Weihnachtswunder im Ausnahmejahr 2020

Hitradio Ö3 sendet ab 19.12. um 10.00 Uhr für 120 Stunden live aus der „Ö3-Wunschhütte“ in Wien Heiligenstadt. Die Ö3-Moderatoren Robert Kratky, Tina Ritschl und Andi Knoll machen sich gerade bereit für eine wunderbare Zeit mit der großen Ö3-Gemeinde. Am Programm stehen fünf Tage voller Wunschhits gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds. Und es wird sehr viel los sein in der „Ö3-Wunschhütte“ und bei den Auftritten auf der Bühne davor – zwar ohne Live-Publikum, aber via Hitradio Ö3 und per Video-Stream auf der Ö3-Homepage live erlebbar und spürbar im ganzen Land. Als besonderer Gast kommt Sabina Rudolf: Sabina managt bei A1 das Call Center-Team, das für euch die Spenden-Anrufe entgegennimmt. Wie wir ja alle wissen, hat ja auch das Christkind viele Engerl als Helferleins … und Sabina ist eines davon.

Wunderbare Live-Musik:
Pizzera & Jaus, Christina Stürmer, Folkshilfe, Mathea, Lemo, Chris Steger, Josh., King & Potter, Tina Naderer, Edmund, Vincent Bueno, Ernst Molden, u.v.m. werden das Ö3-Weihnachtswunder mit unvergesslichen Live-Auftritten zwischen Gänsehaut und Partystimmung unterstützen. Und einen besonderen Moment zum Durchatmen und Innehalten bescheren der Ö3-Gemeinde ganz spezielle musikalische Botschafter: Die Wiener Sängerknaben werden puren Weihnachtszauber ins Land tragen.

Artikelübersicht