Placeholder

Unterwegs

Üben für den Ernstfall

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Unterwegs

Drohnen: Was ist erlaubt und was nicht?

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

2 Minuten

Unterwegs

Ö3 Weihnachtswunder powered by A1

Kerze anzünden Kranz

Ein Wunder braucht einen wunderbaren Rahmen.

„Ein Wunder braucht einen wunderbaren Rahmen“ - so heißt es auch jetzt wieder für Ö3 mit dem „Ö3-Weihnachtswunderdorf“. Heuer steht die Ö3-Wunschhütte am Hans-Gasser-Platz in Villach und Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll werden da von 19. bis 24. Dezember moderieren, schlafen und vor allem gegen eine Spende für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds möglichst viele Wunschsongs der Ö3-Gemeinde erfüllen. Was vielleicht nicht so viele wissen: A1 unterstützt die Aktion mit Leitungen und der Anbindung des Containers mit Internet und stellt die Audioübertragung sicher. Unter dem Spendentelefon 0800 664 700 ist das A1 Call Center erste Anlaufstelle für die Entgegennahme von Musikwünschen und Spendenzusagen.

Das Herzstück des Ö3 Weihnachtswunders ist natürlich das Sendestudio, die gläserne „Ö3-Wunschhütte“, die technisch alle Stückerln spielt und die vielen Besucher und Fans auf dem Platz das Treiben im Studio gut mitverfolgen lässt. Aus dem Zentrum für die "hochemotionalen Herzensanliegen des ganzen Landes" (O-Ton Ö3) werden vom 19.12. bis 24.12. wie jedes Jahr wunderschöne Momente mit tollen Music-Acts übertragen werden. Das Ö3-Weihnachtswunder wird dann wahr, wenn möglichst viele im ganzen Land direkt vor Ort in Villach, vor dem Radio oder per Live-Stream mit dabei sind, eine gute Zeit verbringen und mit ihrer Spende die Basis für unmittelbaren Hilfe für Familien in akuten Notlagen in Österreich legen.

Werde selbst aktiv und teile deine Idee, wie das Ö3-Weihnachtswunder mit einer ganz persönlichen Spendenaktion unterstützt werden kann.

Tu was fürs Ö3-Weihnachtswunder!

Werde aktiv: Wer eine Idee hat, wie das Ö3-Weihnachtswunder mit einer ganz persönlichen Spendenaktion unterstützt werden kann, hat hier Gelegenheit dazu. Es ist ganz einfach, sich anzumelden und die Aktion zu präsentieren mit seinem eigenen Projekt. Man kann sogar Fotos und Videos hinzufügen, die Aktion mit neuen Posts updaten und auf eigenen sozialen Kanälen teilen.

 

Kann ich meine Spende steuerlich absetzen?

Spenden für das Ö3-Weihnachtswunder sind Spenden für Licht ins Dunkel und damit von der Steuer absetzbar. Spenden von Privatpersonen, die online getätigt werden, werden direkt an das Finanzamt weitergeleitet und bei der nächsten Arbeitsnehmerveranlagung berücksichtigt.

 

Telefonisch
Wir freuen uns natürlich über deinen Anruf: Am A1 Spendentelefon 0800 664 700 kannst du für das Ö3-Weihnachtswunder spenden, deinen Musikwunsch und auch ein paar persönliche Worte hinterlassen. Auch im A1 Callcenter haben die Mitarbeiter ein offenes Ohr. Ganz nach dem Motto "Heast mi net?".

 

Spenden via SMS

Sende einfach den gewünschten Betrag an 0800 664 700, z.B. 10 für eine Spende von 10 Euro. Du erhältst eine SMS vom Netzbetreiber mit der Bitte die Spende mit Ja zu bestätigen. Nachdem du deine Spende mit Ja bestätigt hast, erhältst du eine SMS mit der Nachricht, dass deine Spende erfolgreich war. Diese SMS enthält außerdem einen Link, unter dem du uns deinen Musikwunsch und die Daten zum Absetzen der Spende schicken kannst. Die Spende wird über die Handyrechnung abgerechnet. Achtung: Bei Firmenhandys und Mobiltelefonen mit speziellen Vertragsbedingungen ist das Spenden via SMS/Handyrechnung oft nicht möglich. Du bekommst in diesem Fall eine entsprechende Info per SMS.

Artikelübersicht