Placeholder

Lifestyle

Earth Hour und Nachhaltigkeit bei A1

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Lifestyle

Time-Warp: eSports als Zeitreise

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

2 Minuten

Lifestyle

Staffel 8 von Game of Thrones

Wie geht es weiter in Staffel 8? Das Serienhighlight des Jahres ist die finale achte Staffel und beginnt am Montag, den 15. April um 20:15 Uhr auf Sky Atlantic. Die Regisseure versprechen eine spektakuläre Staffel und laut George R.R. Martin soll das Ende einer der erfolgreichsten Serien aller Zeiten ziemlich "bittersüß" sein. Die Fans können die "Game of Thrones" Staffel 8 schon jetzt kaum erwarten, Sky Entertainment mit A1 TV bietet dieses Highlight um nur €12,49/Monat. Worauf dürfen sich die Fans freuen?

1. Das Lied von Eis und Feuer

Um kaum eine Fernsehserie gibt es solch einen Fan-Kult wie um Game of Thrones, die filmische Interpretation der Romanreihe Das Lied von Eis und Feuer von George R.R. Martin. Viele Fans fragen sich, wie das große Finale aussehen mag, denn schließlich ist die Romanreihe noch nicht finalisiert. HBO hat bereits einen 1,44 Minuten langen Teaser veröffentlicht, in dem Arya Stark (Maisie Williams), Sansa Stark (Sophie Turner) und Jon Snow (Kit Harington) in kleidsamen Winterfellen zu sehen sind. Die alles beherrschende Frage ist: Wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen? Das bleibt natürlich im Vorfeld eindeutig offen, denn die Macher liefern mit einer Reihe von neuen Charakterposter gleich eine Vielzahl von Kandidaten und Thron-Anwärtern ab.

2. Der Winter hat Einzug gehalten

In der Vergangenheit lag immer etwa ein Jahr zwischen den Staffeln, die jeweils im April ausgestrahlt wurden. Zwischen der sechsten und siebten Staffel vergingen aber 1 ½ Jahre, da Staffel 7 ab Juli ausgestrahlt wurde. Der naheliegende Grund: Die Dreharbeiten mussten verschoben werden, weil inzwischen der Winter in die Serie Einzug gehalten hatte, und die Drehs auch Winter stattfanden.

3. Wie geht es weiter nach der achten Staffel?

Es soll verschiedene Spin-Off-Serien geben, die im GoT-Universum spielen. Hier gibt es schon Zusagen von Hollywood Star Naomi Watts und Jane Goldman, Jamie Campbell Bower (Twilight) und Georgie Henley (Die Chroniken von Narnia).

4. Wie viele Folgen wird die achte Staffel haben?

Sechs Folgen, dafür werden die einzelnen Folgen vermutlich deutlich länger werden und alle Spielfilmlänge haben.

5. Wie endete Staffel 7?

Staffel 7 "Game of Thrones" endete spektakulär. Der Nachtkönig und die Weißen Wanderer haben die Mauer überwunden, der Winter ist endgültig da. Und die vermeintliche Allianz der Lebenden gegen die Toten ist schon von Beginn an zum Scheitern verurteilt. Denn Cersei bleibt Cersei und die hatte nie vor, ihr Versprechen gegenüber Daenerys, Jon und Co. einzuhalten und gegen die Untoten zu kämpfen. Die Fans dürfen gespannt sein, ob ihr hinterhältiger Plan in Staffel 8 aufgeht.

6. Vorsicht Spoiler

Kein Wiedersehen in den neuen Folgen gibt es mit Lord Petyr "Kleinfinger" Baelish. Der Intrigant muss für sein Lügen und Betrügen bezahlen und stirbt durch Arya. Und was ist mit Tormund? Hat er den Angriff des "Eisdrachen" an der Mauer überlebt? Endlich ist das Geheimnis gelüftet: Jon Schnee ist gar nicht Jon Schnee, sondern der Sohn von Rhaegar Targaryen und Lyanna Stark, die sogar rechtmäßig verheiratetet waren. Damit ist Jon, der eigentlich Aegon Targaryen heißt, kein Bastard und der legitime Erbe auf den Eisernen Thron.

7. Werden aus Liebenden Gegner?

Für "Game of Thrones"-Staffel 8 stehen somit aber schon die nächsten Konflikte an: Wie reagiert Jon alias Aegon auf diese neue Wendung, wie das restliche Westeros und vor allem auch Daenerys Targaryen? Denn letztere sieht sich als rechtmäßige Thronbesitzerin. Noch brisanter ist die Tatsache, dass sich "Jon" und Daenerys ineinander verliebt und die Nacht miteinander verbracht haben. Neffe und Tante – werden aus Liebenden in Staffel 8 nun Gegner? Es geht also spannend weiter, alle Infos zu A1 TV und Sky Entertainment gibt es hier. Tipp: Hier unser Game of Thrones Album auf Xplore Music.
Artikelübersicht