Placeholder

Unterhaltung

Game On: Die 6 besten Multiplayer-Games

  • Vorheriger
  • Artikel
Placeholder

Unterhaltung

Diese Streaming-Highlights erwarten uns 2022

  • Nächster
  • Artikel

Lesedauer

4 Minuten

Unterhaltung

Diese TV-Highlights erwarten uns 2022

Das Jahr 2021 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und mit ihm auch ein tolles Jahr in Sachen Entertainment- und TV-Highlights. Doch das ist kein Grund zu verzagen, denn auch 2022 erwarten uns so einige Schmankerl im Free-TV. Egal ob du Serienjunkie, Film-Liebhaber:in oder besonders Sport-begeistert bist: Wir haben die Gustostückerl im neuen Jahr für (fast) jeden Geschmack herausgesucht. Und mit Xplore TV Stream musst du dafür jetzt nicht mal mehr den Kalender zücken, denn unsre liebsten Serien, Filme etc. schauen wir jetzt einfach per view control bis zu sieben Tage im Nachhinein* an.

1. Filme

Vom großen Kinoerfolg ins ORF Free-TV-Programm: Im Biopic "Klammer - Chasing the Line" stürmt Julian Waldner als Skilegende Franz Klammer voraussichtlich schon Anfang 2022 die heimischen Wohnzimmer. Im Film lässt er den atemberaubenden Abfahrtslauf der Olympischen Winterspiele in Innsbruck im Jahr 1976 noch einmal Revue passieren, der Klammer bis heute zur Legende des Alpinsports machte.

 

Am 19. Februar 2022 wäre Johann Hölzel alias Falco 65 Jahre alt geworden. ORF 2 gratuliert dem Kultstar mit der Ausstrahlung des neuen Eventthrillers "Jeanny – Das 5. Mädchen" mit Theresa Riess und Manuel Rubey. Der Film, welcher in Kooperation von ORF und MDR entstanden ist, wurde von dem berühmten Falco-Song inspiriert und weiß bestimmt nicht nur eingefleischte Falco-Fans zu begeistern.

 

Neben den österreichischen Film-Highlights lässt auch Hollywood 2022 im heimischen Fernsehprogramm wieder grüßen und wartet mit einigen Blockbustern auf, die es jetzt als Free-TV Premiere ins Hauptabendprogramm des ORF schaffen:

 

In "Once Upon A Time... In Hollywood" lässt Quentin Tarantino die guten alten Zeiten der Traumfabrik wieder auferstehen. Mit dabei: Eine hochkarätige Starbesetzung mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie. Ebenfalls freuen  darf man sich auf den Fantasy-Abenteuer-Film "Jumanji: The Next Level", u.a. mit Dwayne Johnson und Jack Black. In der Fortsetzung des ersten Teils müssen die Freunde Spencer, der unabsichtlich in das Spiel zurückgekehrt ist, befreien. Doch dabei läuft einiges schief... Ebenfalls wieder da sind die "Men in Black". Diesmal retten Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Liam Neeson und Emma Thompson im neuesten Teil des Kulthits "Men in Black: International" als furchtlose Agenten im Anzug die Welt vor Aliens. Absolut furchtlos sind auch Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska, die sich als "3 Engel für Charlie" in actionreiche Abenteuer stürzen. Joaquin Phoenix erzählt als "Joker" seine Geschichte, die ihn zum unberechenbaren und gefürchteten Bösewicht werden ließ.

 

 

 

 

via GIPHY

2. Serien

Auch Serien-Fans kommen 2022 auf ihre Kosten. Fangen wir mit der heimischen Kultserie "Vorstadtweiber" an - diese startet voraussichtlich am 10. Jänner (auf Flimmit bereits ab 3.1.) in die finale sechste Staffel. In der Zielgeraden ist plötzlich das Alter ein Thema, genauso wie nicht wahrgenommene Chancen und Pläne, die man nicht verwirklicht hat. Aber die "Vorstadtweiber" wären nicht die Frauen, die sie sind, wenn sie in Depressionen verfallen würden. Auch in der finalen Staffel ist die Lebenslust der Frauen nicht zu bremsen. Zumal viele alte Bekannte in der Vorstadt vorbeischauen, und auch Totgeglaubte leben länger als gedacht...

 

Wer traurig ist, dass die Vorstadtgeschichten rund um Wally, Nico und Co. enden, der darf sich aber auf die neue Serie "Tage, die es nicht gab" freuen. In acht Folgen lernen wir Miriam, Doris, Ines und Christiane kennen - vier Schulfreundinnen, die trotz ihrer Unterschiede immer noch sehr eng befreundet sind. Durch einen Selbstmord, der sich als Mord entpuppt, werden alte Geheimnisse zu Tage gebracht und die langjährige Freundschaft der Frauen auf die Probe gestellt. In den Hauptrollen der neuen ORF/ MDR-Serie glänzen Franziska Weisz, Diana Amft, Jasmin Gerat und Franziska Hackl.

 

Alle Fans der Serie "Vienna Blood" dürfen sich ebenfalls freuen: 2022 werden drei neue Filme mit Jürgen Maurer und Matthew Beard in den Hauptrollen gedreht. Maurer trifft dabei als Ermittler Oskar Rheinhardt auf den jüdischen Arzt Max Liebermann (Matthew Beard), einen Schüler Sigmund Freuds. Die beiden werden zu einem widersprüchlichen, aber erfolgreichen Ermittlerteam. Nach dem großen Erfolg der ersten beiden Staffeln gehen die beiden wieder auf Verbrecherjagd durch das historische Wien der Jahrhundertwende.

 

"Why Women Kill - Der Tod steht ihnen gut" ist der neue Seriehit von "Desperate Housewives"-Macher Marc Cherry. In den Hauptrollen agieren Lucy Liu, Ginnifer Goodwin und Kirby Howell-Baptiste - allerdings in unterschiedlichen Jahrzehnten. Alle drei Frauen sehen sich mit der Untreue ihrer Ehemänner konfrontiert und wollen Rache, dabei versucht jede auf ihre Weise mit dem Verrat ihres Partners umzugehen. Ausgestrahlt wird die neue Serie bereits ab 10. Jänner, immer montags auf ORF eins.

 

 

via GIPHY

3. Sport

2022 wird DAS Super-Sportjahr: Neben Live-Highlights wie dem alpinen und nordischen Ski-Weltcup (samt der 70. Vierschanzen-Tournee) und der Formel 1 freuen wir uns im neuen Jahr vor allem auch auf die Olympischen Winterspiele in Peking von 4. bis 20. Februar. Dank zahlreicher Medaillenchancen Österreichs ist Spannung pur schon mal vorprogrammiert! Erstmals im Winter ausgetragen wird 2022 auch die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Für das Turnier, welches von 21. November bis 18. Dezember stattfindet, könnte sich Österreich über die Play-Off-Spiele eventuell noch qualifizieren. Das entscheidende Match findet übrigens am 24. März gegen Wales statt.

 

via GIPHY

4. Sendung verpasst? Kein Problem mit Xplore TV Stream

Du hast die neueste Folge deiner Lieblingsserie oder das spannende Match, über das heute alle sprechen, verpasst? Kein Problem! Mit Xplore TV Stream und View Control kannst du deine liebsten Sendungen nicht nur aufzeichnen, sondern auch ohne Aufzeichnung bis zu 7 Tage* später nochmal anschauen. "View Control" heißt die praktische extra Funktion, die unser Fernseh-Erlebnis flexibler denn je macht. Doch es kommt noch besser: Wenn du dich jetzt für Xplore TV** entscheidest, gibt es außerdem einen Amazon Fire TV Stick Lite gratis oben drauf. Übrigens: Wenn du bereits Xplore TV M oder L zuhause hast, genießt du die praktischen View Control-Funktionen ebenfalls. So steht dem nächsten TV-Abend nichts mehr im Weg!

 

*Ausgenommen sind alle Sender der Pro7Sat.1PULS4-Gruppe. Manche Sender (z.B. Disney Channel) erlauben außerdem nur die Aufnahme-Funktion, nicht aber die 7-Tage-Zurückschauen-Funktion. Eine Übersicht findest du hier.

 

**Gilt für Neukunden und A1 Mobil Kunden beim Abschluss von A1 Xplore TV Stream, A1 Xplore TV M/L als Zusatzoption zum bestehenden Internetanschluss oder A1 Internet + A1 Xplore TV M/L-Kombi.

Artikelübersicht