Ich habe Umsätze auf meiner A1 VISA Rechnung, die ich nicht getätigt habe. Was kann ich tun?


Gerne prüfen wir als kartenausgebende Bank Ihren Einwand. Füllen Sie dazu einfach das Formular: A1 VISA Karteninhaber Reklamation aus und legen Sie eine Auflistung all jener Umsätze, die Sie reklamieren, bei. Das kann zum Beispiel die Kopie Ihrer A1 VISA Monatsabrechnung sein, auf der Sie die betreffenden Umsätze markieren oder ein Screenshot Ihrer Umsatzübersicht aus der A1 VISA App oder Ihrem persönlichen Kundenbereich.

Schicken Sie die gesammelten Unterlagen bitte per E-Mail an kartenservice@a1visakarte.at.

Bitte beachten Sie:

  • Wir brauchen Ihre Unterschrift für die Bearbeitung des Formulars
  • Wir benötigen den Namen des Händlers und den genauen Grund der Reklamation, damit wir Ihre Reklamation bearbeiten können.
  • Für die Bearbeitung Ihrer Reklamation müssen wir den Sachverhalt kennen, bitte beschreiben Sie diesen kurz und nachvollziehbar.
  • Geben Sie die Nummer der verwendeten A1 VISA Karte auf dem Formular an.
  • Legen Sie zusätzlich Unterlagen wie z.B. einen Kaufbeleg oder Zahlungsnachweis bei und erstellen Sie eine Kopie der Belege für Ihre Zwecke. Sind keine Belege vorhanden, vermerken Sie das bitte ausdrücklich auf dem Formular.

Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular samt Beilagen

Wichtig: Veranlassen Sie unbedingt telefonisch die Sperre Ihrer A1 VISA Karte Das dient zu Ihrer Sicherheit, um Missbrauch durch Dritte vorzubeugen. Nähere Informationen finden Sie hier.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?