Warum ist mein Festnetz-Internet so langsam?


Testen Sie mit dem Speed-Test Ihre aktuelle Internet-Geschwindigkeit.

Falls Ihr Testergebnis nicht die erwartete Geschwindigkeit anzeigt, finden Sie hier mögliche Gründe dafür.

Bitte beachten Sie:

  • Während des Speed-Tests darf nur 1 Gerät mit dem Internet verbunden sein.
  • Deaktivieren Sie Virenschutzprogramme und Ihre Firewall.
  • Nutzen Sie KEIN WLAN für den Speed-Test, sondern eine Kabelverbindung.
  • Stecken Sie Ihre A1 TV Mediaboxen vom Strom ab. So wird keine Bandbreite für A1 TV beansprucht.

Das Testergebnis entspricht nicht der erwarteten Geschwindigkeit?

Die angezeigten Werte sind eine Momentaufnahme. Abhängig von der Netzauslastung, der Anzahl von parallel laufenden Programmen, können diese zu einem anderen Zeitpunkt abweichen.

Bandbreiten-Optimierer

Versuchen Sie es mit dem Bandbreiten-Optimierer des A1 Servicecenters auf A1.net oder Ihrer Installations-CD. Der A1 Bandbreiten-Optimierer analysiert Ihren Computer auf Software, die unbemerkt Bandbreite verbraucht. Führen Sie danach den Speed-Test nochmal durch.

Tipp: Sie können Ihr Festnetz-Internet auch mit dem A1 Störungs-Assistenten schnell und unkompliziert überprüfen. Und damit etwaige Störungen beseitigen.

Sie verwenden WLAN?

Prüfen Sie bei Verwendung von WLAN mögliche Störfaktoren, die Ihr WLAN Signal beeinträchtigen können. Die WLAN-Manager App hilft Ihnen dabei.

Sie verwenden Powerline Adapter?

Führen Sie den Speed-Test zweimal durch, ohne und mit Ihren Powerline Adaptern. Ist der Wert ohne Powerline Adapter deutlich besser, überprüfen Sie Ihre A1 Powerline Adapter wie in der Anleitung beschrieben:

A1 Powerline Adapter PLC AV 200
A1 Powerline Adapter PLC 500
A1 Powerline Adapter PLC 650


War dieser Artikel für Sie hilfreich?