Mann sitzt mit seinem Smartphone vor dem Laptop

WAP-/WEB-BILLING

Dienste von Drittanbietern



Einfache Zahlung mittels A1 Rechnung

Songs, Apps und Klingeltöne downloaden. Einkaufen im Apple iTunes, Google Playstore und Microsoft Store. Mit WAP-/Web-Billing stellt A1 Ihnen eine einfache Zahlungsmöglichkeit für digitale Güter (z. B. Apps, Klingeltöne oder anderen Dienste von Drittanbietern) zur Verfügung. Alles was Sie dafür benötigen, ist ein Smartphone mit einer SIM-Karte von A1. Somit haben Sie eine Alternative zur Kreditkartenzahlung.

Ihre Vorteile:

  • Einfacher Zahlungsprozess
  • Selbstverwaltung (Monatslimit, Sperre, Abos verwalten in "Mein A1" - so funktioniert's)
  • Keine Anmeldung bzw. Registrierung erforderlich
  • Keine extra Kosten
  • Keine Kreditkarte

 



Wie funktioniert WAP-/WEB-Billing?


  • Erstens

    Sie befinden sich mit Ihrem Endgerät (Smartphone, Laptop etc.) auf einer Website und möchten digitale Güter kaufen.

  • Zweitens

    Nach einer Identifizierung werden Sie erkannt und Sie bestätigen den Kauf entweder direkt oder mittels TAN auf der A1 Bezahlseite.

  • Drittens

    Nach dem Abschluss eines Abos erhalten Sie ein SMS von A1 als Bestätigung.

  • Viertens

    Die Kosten werden entweder auf Ihrer A1 Rechnung verrechnet oder von Ihrem Prepaidguthaben abgezogen.



Info

Sichere Verwendung

Zur Sicherstellung eines transparenten und fairen Services WAP-/Web-Billing haben sich die drei österreichischen Mobilfunknetzbetreiber T-Mobil, 3 und A1 auf einen Code of Conduct geeinigt.
 

Um eine sichere Verwendung zu gewährleisten, bitten wir Sie folgendes zu beachten:
 

  • Geben Sie den TAN-Code niemals an Dritte weiter.
  • Kontrollieren Sie immer Ihre aktuelle Handyrechnung.
  • Kündigen Sie Abos von Drittanbietern über Mein A1.
  • Sollten Sie mit der Verrechnung von WAP WEB Billing oder Dienste von Drittanbietern nicht einverstanden sein, beanspruchen Sie fristgerechnet Ihre Mobilfunkrechnung.



Fragen & Antworten