Lehre bei A1

Du kannst Karriere machen

Mit einer Lehre bei A1



Lehrstellen bei A1

Jeder fängt mal klein an.

Du hast Freude im Umgang mit Kundinnen und Kunden und begeisterst dich für die neueste Technik? Hier findest du alle Informationen zu unseren beiden Lehrberufen.

Wir garantieren jungen Menschen eine Top-Ausbildung. A1 bietet den kaufmännischen Lehrberuf "Einzelhandelskauffrau/-mann mit Schwerpunkt Telekommunikation" sowie den technischen Lehrberuf "Elektronikerin/Elektroniker - Hauptmodul Informations- und Telekommunikations-Technik" an.

Für unsere Lehrstellen wurden wir mehrfach ausgezeichnet.




Lehrling im Einzelhandel

Du hast Spaß im Umgang mit Menschen und an der Technik?

  • Profesionellen Verkauf & Kundenservice
  • Kaufmännisches Know-How
  • Die neuesten Trends am Telekommunikationsmarkt kennen
Mehr Infos


Lehrling in der Technik

Du arbeitest gerne mit Computern, Laptops und Netzwerken?

  • Betriebssysteme & Netzwerktechnik
  • Anschluss- und Beschaltungstechnik
  • Mobilfunk
  • Datentechnik
  • Programmieren von µ-Controllern
  • Kundendiensttätigkeiten
Mehr Infos


Was sollte ich wissen?


  • Wie viel Zeit von meiner Ausbildung verbringe ich wo?

    Ausbildung Informations- und Telekommunikationstechnikerin/-techniker
    Während deiner Ausbildung besuchst du rund 10 Wochen pro Lehrjahr die Berufsschule in Wien (Blockveranstaltung zu ca. 2 x 5 Wochen). Im ersten Lehrjahr verbringst du rund sechs Monate im A1 Future Campus (Ausbildungszentrum) in Wien. Die restliche Zeit lernst du deinen Beruf an einem Arbeitsplatz im Unternehmen. In den verbleibenden Lehrjahren verkürzt sich die Zeit am A1 Future Campus, damit du dein Erlerntes in die Praxis umsetzen kannst.

    Ausbildung Einzelhandelskauffrau/-mann
    Du besuchst rund 10 Wochen pro Jahr die Berufsschule in deiner Heimatregion, denn du arbeitest von Anfang an in einem A1 Shop in deiner Wohnortnähe. 3-5 Wochen pro Lehrjahr verbringst du im A1 Future Campus in Wien. Den Großteil der Ausbildungszeit erlernst du deinen Beruf direkt im A1 Shop.

  • Wo wohne ich während meiner Ausbildung in Wien?
    Alle Lehrlinge aus den Bundesländern wohnen während der Ausbildung im A1 Future Campus in Wien im selben Lehrlingsheim. Die Kosten dafür trägt A1.
  • Wie viel Urlaubsanspruch habe ich während meiner Lehrzeit?

    Du hast pro Lehrjahr 5 Wochen Urlaubsanspruch. Deine Urlaubsplanung besprichst du mit deinem Ausbildungsverantwortlichen.

  • Wie viel verdiene ich während meiner Ausbildung?
    • Im ersten Lehrjahr EUR 577,96 monatlich (14 Mal im Jahr)
    • Im zweiten Lehrjahr EUR 774,65 monatlich (14 Mal im Jahr)
    • Im dritten Lehrjahr EUR 1.047,33 monatlich (14 Mal im Jahr)
    • Im vierten Lehrjahr EUR 1.417,86 monatlich (7 Mal im halben Lehrjahr) für Informations- und TelekommunikationstechnikerInnen
  • Kann ich als Lehrling bei A1 auch etwas "dazuverdienen"?

    Gute Leistungen werden bei A1 honoriert! Prämien oder zusätzliche freie Tage hast du dir dann verdient.

  • Kann ich während meiner Lehrzeit auch die Berufsmatura machen?

    Wir freuen uns, wenn A1 Lehrlinge berufsbegleitend die Matura machen wollen und unterstützen sie dabei. Als Anerkennung gibt es für alle Absolventen eine Prämie.

  • Habe ich zusätzliche Vorteile als Lehrling bei A1?

    Du bekommst ein Firmen-Smartphone, spezielle Vergünstigungen auf unsere Produkte und Services sowie diverse Sozialleistungen (z. B. Essensbons). Außerdem nimmst du an verschiedenen Lehrlings-Aktivitäten teil.



Unsere ehemaligen Lehrlinge sprechen über ihre Erfahrungen

Unsere ehemaligen Lehrlinge sprechen über ihre Erfahrungen

Ana Sladoje

Lehrling Informations- und Telekommunikationstechnik

“Menschen machen Fehler. Und bleib einfach du selbst,” sind die zwei wichtigsten Dinge, die Ana Sladoje in ihrem Berufsalltag beherzigt. Als Lehrling der Informations- und Telekommunikationstechnik bei A1 Telekom Austria hat sie die Möglichkeit, in viele Abteilungen hinein zu schnuppern: “Am meisten gefällt mir die Abwechslung, dass man einfach sieht, wie ist es im Kundenservice, wie ist es im Außendienst, wie ist das ganze Netzwerk aufgebaut.”



Alexander Schandl

Lehrling Informations- und Telekommunikationstechnik

“Man sollte flexibel sein, weil man nicht immer regelmäßige Arbeitszeiten hat, man sollte an Technik interessiert sein und Neues lernen wollen”, weiß Alexander Schandl über seine Lehre als Informations- und Telekommunikationstechniker bei A1 Telekom Austria AG. “Man lernt immer was Neues dazu und sieht immer die neueste Technik, die gerade in Betrieb ist”, verrät er.


Jaqueline Huber

Lehrling Informations- und Telekommunikationstechnik

“Wer arbeitet macht Fehler”, ist ein Satz, der Jaqueline Huber nachhaltig geprägt hat, denn Fehler passieren einfach und “wer nicht arbeitet, kann auch keine Fehler machen.” Bei A1 Telekom Austria, wo sie eine Lehre im Bereich Informations- und Telekommunikationstechnik macht, ist es für sie das Coolste, “wenn ich etwas erledigt habe und der Kunde sagt mir: ‘Super hast du das gemacht. Danke.’”



Sandra Glaser

Lehrling Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Telekommunikation

“Am coolsten finde ich, manchmal einfach Superheld zu spielen für die Kunden, indem ich ihnen weiterhelfe oder ihnen einen Wunsch erfülle.” Das ist es, was Sandra Glaser in der Lehre zur Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Telekommunikation am meisten Spaß macht. Sie nutzt auch die Möglichkeit, sich neben der Arbeit bei A1 Telekom Austria weiterzubilden: “Man kann zusätzlich zur Lehre, um sie noch etwas aufzuwerten, die Matura machen. Das ist dann am Nachmittag bis Abend, zirka einmal in der Woche.”




test_textur
Icon Gluehbirne

Zeig uns, was du kannst!

Um die Wartezeiten während des Auswahlverfahrens zu verkürzen, möchten wir dir PLAYMIT ans Herz legen.

Unter dem Menüpunkt „Quiz“ findest du einige spannende Kategorien. Wir freuen uns sehr, wenn du dich mit der Kategorie „Digitale Kompetenz“ auseinandersetzt und uns deine Urkunden zukommen lässt.