Ich bekomme beim Anlegen eines neuen Gerätes eine Fehlermeldung.


Jedes Gerät kann nur einmal im System hinterlegt werden. Dabei werden einige Daten des Geräts - wie z.B. Rufnummer, Seriennummer, IMEI - automatisch im System gespeichert.

Registriert das System beim Anlegen eines neuen Geräts eine Übereinstimmung dieser Daten, erhalten Sie eine entsprechende Fehlermeldung - Endgerät kann nicht angelegt werden. Suchen Sie  den "alten" Eintrag im System und löschen oder verschieben Sie diesen.

Tipp: Das Endgerät kann sich auch in einem anderen Mandanten, im Geräte-Pool oder in den nicht registrierten Geräten befinden.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?