Fuhrpark von A1


Grüne Mobilität

Grüne Mobilität

Ob Kundentermine, Geschäftsreisen, Service- oder Wartungsarbeiten - Mobilität ist für den Geschäftserfolg unverzichtbar. Und doch konnte A1 – nach der Devise "Datenhighway statt Straßenverkehr" – im Berichtsjahr 2014 gefahrene und geflogene Kilometer sowie den Treibstoffeinsatz ohne Qualitätsverlust senken.

weißes Quadrat auf einer A1 Stromtankstelle; auf einer Seite sieht man das A1 Logo auf der zweiten Seite sieht man einen schwarzen Stromstecker

Ökologie im Fuhrpark

Mit rund 3.500 Fahrzeugen ist A1 einer der größten Fuhrparkbetreiber Österreichs und legte mit diesen im Jahr 2014 rund 73 Millionen Kilometer zurück. Bei A1 wird auf den Einsatz alternativer Antriebstechnologien gesetzt.

Kundenterminmanagement

Innovativer Klimaschutz ist demzufolge auch ein Stichwort für Nachhaltigkeit im Customer Service, wo durch optimierte Planung bzw. Logistik beim Kundenterminmanagement mit effizienterer Routenplanung nicht nur die Servicequalität erhöht wurde.



E-Mobilität - Stromtankstellen

E-Mobilität - Stromtankstellen

A1 trägt durch den Umbau von – mittlerweile mehr als 30 – Telefonzellen zu Stromladestellen zur Förderung der Elektromobilität bei. Die jüngste Generation dieser Stromtankstellen speist dabei über ein Photovoltaik Panel Solarstrom ein.