27.04.2017

Töchtertag 2017 bei A1: Vom Hörrohr aus 1885 bis zur Virtual Reality-Brille

Kategorie: Gesellschaft

Mehr als 100 Mädchen nehmen heute am Töchtertag bei A1 teil und lernen an verschiedenen Stationen die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche, die es bei A1 gibt, kennen. So können sie u.a. Telefonapparate aus den Anfangsjahren der Telefonie ausprobieren oder mit einer VR-Brille in virtuelle Welten abtauchen.

„Mädchen heute für die Technik und Naturwissenschaften zu begeistern, ist uns ein großes Anliegen. Darum sind wir gerne beim Töchtertag dabei“, erläutert Margarete Schramböck, A1 CEO.
„Wir freuen uns, dass so viele Töchter unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Angebot nutzen und einen Tag hinter die Kulissen des Arbeitsplatzes ihrer Eltern blicken“, so Elisabetta Castiglioni, CEO A1 digital. „Sie können dabei selber Glasfaserkabel verbinden, lernen Wissenswertes über die Technologien bei A1 und erfahren so, wie spannend technische Jobs sind!“
Die Mädchen werden von A1 Teams durch den Tag begleitet. Ida und Ella sind begeistert: „Wir haben ein Video von den verschiedenen Stationen gedreht und dieses Töchtertag-Video kann sich jetzt das gesamte A1 Team anschauen!“

Presse-
kontakt

Mehr Infos

Medien zum Artikel



Töchtertag 2017

Töchtertag 2017

Margarete Schramböck, CEO A1, beim Glasfaser Spleißen


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 2 MB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei


Töchtertag 2017

Töchtertag 2017

Elisabetta Castiglioni, CEO A1 digital, freut sich über das große Interesse der Mädchen.


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 2 MB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei


Töchtertag 2017

Töchtertag 2017

Margarete Schramböck, CEO A1 mit ÖSV-Start Bernadette Schild


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 646 KB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei


Töchtertag 2017

Töchtertag 2017

Margarete Schramböck, CEO A1 mit den jungen Teilnehmerinnen


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 919 KB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei

Presse-
kontakt

Mehr Infos