13.12.2017

200. Tour-Stopp von A1 Internet für Alle: SeniorInnen aus Wallern in Oberösterreich machen sich Internet-fit

Kategorie: Gesellschaft, Sonstiges

  • Bürgermeister Franz Kieslinger begrüßt Jubiläums-Teilnehmer
  • 200. Tour-Stopp von „Internet für Alle“ in Wallern an der Trattnach
  • A1 bietet seit 2011 kostenlose Internet-Schulungen in ganz Österreich
  • Insgesamt bereits 125.000 BesucherInnen von 9.600 Workshops 

Nach 6 Jahren „A1 Internet für Alle“ zieht A1 eine erfolgreiche Bilanz. In insgesamt 200 Gemeinden in ganz Österreich – von Arnoldstein bis Zell am See – machte die Tour bereits halt. „Wir gratulieren A1 zum gelungenen Engagement: Damit erhöhen sowohl Kinder als auch ältere Menschen ihre Medienkompetenz im Online-Zeitalter. Für Schüler bringen die Workshops nicht nur mehr Sicherheit im Netz, sondern auch entscheidende Vorteile bei der Jobsuche. Senioren lernen, in die digitale Welt einzusteigen und die eigene Lebensqualität damit zu verbessern“, freut sich Franz Kieslinger, Bürgermeister von Wallern an der Trattnach, der am 12. Dezember Senioren persönlich beim Internet-Workshop vor Ort begrüßte.

„Es wird immer wichtiger, dass schon unsere Kinder spielerisch lernen, digitale Tools richtig zu nutzen und das Erlernen des sicheren Umgangs mit den verschiedenen sozialen Netzwerken schützt die Kinder“, freut sich Volksschul-Direktor Franz Weismann über den Besuch der Schulungsinitiative „A1 Internet für Alle“.
Nach Wallern besucht „A1 Internet für Alle“ in den nachfolgenden Tagen noch Eferding, Neumarkt im Mühlkreis und Rainbach als Stationen in Oberösterreich.

Irene Jakobi, Leiterin Nachhaltigkeit bei A1, freut sich über insgesamt 125.000 Besucher von 9.600 Workshops, denn „die Vollversorgung mit Internet ist für uns nicht nur eine technische Frage, sondern auch eine soziale. Darum arbeiten wir an beidem gleichzeitig. Als führender Anbieter für Telekommunikation sehen wir es als unsere Aufgabe, uns für den fairen Zugang zu Wissen zu engagieren“. Als idealer Kooperationspartner hat sich das Kinderbüro der Universität Wien mit seiner pädagogisch fundierten Bildungsarbeit erwiesen.

Neues Kursprogramm 2018 online

Wer Interesse an den kostenlosen Workshops für alle Altersgruppen hat, kann sich jetzt für das gesamte Programm von Jänner bis Anfang Juli 2018 anmelden. A1 bietet an drei Campus-Standorten – Wien, Klagenfurt, Salzburg – und mit einer jährlichen österreichweiten Tour kostenlose Internet-Schulungen rund um Themen aus der Online-Welt an. Die Kurse reichen von „Online Einkaufen“ und „Fotobearbeitung“ über „Cloud Sicherheit“ bis hin zu „The Social Me: Facebook, Twitter & Co“. Alle Kurse sind kostenlos und jeweils für bestimmte Zielgruppen wie Schülerklassen, Erwachsene, Lehrer oder Eltern.
Einfach anmelden und mitmachen – telefonisch unter 050 664 44505, via E-Mail an internet.fuer.alle@A1telekom.at oder auf www.A1internetfüralle.at

Über „A1 Internet für Alle“
Die kompetente Nutzung des Internets ist Grundvoraussetzung für die Teilnahme an der digitalen Gesellschaft. Deshalb hat A1 die österreichweite Initiative „A1 Internet für Alle“ ins Leben gerufen. Neben kostenlosen Internet-Workshops für Kids, Jugendliche, Erwachsene und SeniorInnen an den „A1 Internet für Alle“ Standorten in Wien, Salzburg und Klagenfurt werden auch Workshops in sozialen Einrichtungen und mobil in ganz Österreich angeboten. A1 hat in den letzten 5 Jahren mehr als 120.000 Teilnehmer geschult.

Presse-
kontakt

Mehr Infos

Medien zum Artikel



200 Tour-Stopp von A1 Internet für Alle

200 Tour-Stopp von A1 Internet für Alle

200. Tourstop in Wallern: Wolfgang Holzer von A1 überreicht Bürgermeister Franz Kieslinger und Volksschuldirektor Franz Weismann die "A1 Internet für alle" Urkunde gemeinsam mit Kursteilnehmer Eleonore Börtlein und Franz Zacherl. v.l.n.r. Volksschuldirektor Franz Weismann, Wolfgang Holzer von A1, Bürgermeister Franz Kieslinger, Kursteilnehmer Eleonore Börtlein und Franz Zacherl.


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 2 MB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei


200 Tour-Stopp von A1 Internet für Alle

200 Tour-Stopp von A1 Internet für Alle

Kursteilnehmer Erich Okruch am Laptop mit Bürgermeister Franz Kieslinger und A1 Mitarbeiterin Gabriela Kraxberger.


Quelle: A1 Telekom Austria
Größe: 3 MB

Der Abdruck der Objekte mit Quellennachweis ist für die Gestaltung publizistischer Beiträge honorarfrei

Presse-
kontakt

Mehr Infos