Handy vor Eifelturm

A1 Roaming ab 15.06.2017

Alle Informationen auf einen Blick



Tarif sorglos in der EU nutzen

Telefonieren, SMS und surfen wie zuhause. Ab 15.06.2017 gilt Ihr Inlandstarif auch für Roaming in allen EU-Ländern, Liechtenstein, Norwegen und Island.
Diese Regelung betrifft nur Roaming in EU und EWR Ländern. EU bzw. EWR Roaming nützen Sie wenn Sie sich in einer der angeführten Destination befinden. Telefonieren von Österreich ins Ausland gilt nicht als Roaming und ist daher von dieser Regelung nicht betroffen.

 

Freieinheiten auch in der EU nutzen

Nutzen Sie die inkludierten Minuten, SMS, MMS und MB Ihres Tarifs in EU Ländern, Liechtenstein, Norwegen und Island.

Alle Minuten, SMS & MMS die in Ihrem Tarif inkludiert sind, können Sie weiterhin uneingeschränkt in allen EU Ländern nutzen.

Bei einem Tarif ohne inkludierte Freieinheiten für Minuten, SMS, MMS und MB verrechnen wir denselben Preis wie in Österreich. Unterscheidet Ihr Inlandstarif nach Zielnetzen, verrechnen wir laut Inlandstarif zu anderen Netzen.

Wie viel Freieinheiten Sie haben, sehen Sie in der Mein A1 App und in Mein A1

Inland = EU-Ausland in den A1 Go! Tarifen

Kunden in aktuell anmeldbaren A1 Go! Smartphone-Tarifen nutzen Ihre unlimitierten Minuten, SMS und MMS sowie das inkludierte Datenvolumen im Inland genauso wie im EU-Ausland.



Datenvolumen in der EU

Ob Sie das gesamte Datenvolumen oder nur einen Teil im EU Ausland nutzen können gibt die EU Verordnung vor. Wie hoch Ihr Datenlimit ist, ergibt sich aus der Formel zur Datenberechnung.

Wie viel Datenvolumen Sie in der EU ab 15.6.2017 haben, erfahren Sie in der Mein A1 App und in Mein A1. Die Daten werden jährlich am 1.Jänner aktualisiert.

Alle Minuten, SMS & MMS die in Ihrem Tarif inkludiert sind, können Sie weiterhin uneingeschränkt in allen EU Ländern nutzen.

icon-a1-tipp

EU Datenvolumen - SMS Verbrauchsinformation

Als A1 Kunde bekommen Sie eine SMS wenn 75% und 100% Ihres Datenvolumens verbraucht ist. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in einem EU Land das EU Datenvolumen verbrauchen, informiert Sie A1 per SMS, sobald zusätzliche Kosten für Datenroaming anfallen.

Verrechnung nach Verbrauch EU Datenvolumen


  • Sie können Ihr gesamtes Datenvolumen in der EU nutzen?

    Für alle die laut EU Verordnung das gesamte Datenvolumen auch in der EU nutzen dürfen. In diesem Fall verrechnen wir wie im Inland. Auch die Taktung entspricht Ihrem A1 Inlandstarif.

    • Drosselung Geschwindigkeit: Wird bei Ihrem Tarif die Geschwindigkeit im Inland ab einem bestimmten Datenvolumen gedrosselt so geschieht dies auch im EU bzw. EWR Ausland.
    • Sperre Datendienste: Werden bei Ihrem Tarif Datendienste ab einer bestimmten Datenmenge gesperrt so geschieht dies auch im EU bzw. EWR Ausland.
    • Variable Verrechnung: Werden bei Ihrem Tarif Datendienste ab einer bestimmten Datenmenge variabel verrechnet, so geschieht dies auch im EU bzw. EWR Ausland.
  • Teile des Datenvolumens in der EU nutzbar?
    Für alle die laut EU Verordnung nur einen Teil der Daten auch im EU Ausland nutzen dürfen: In diesem Fall verrechnen wir zusätzliches Datenvolumen mit € 9,24 (inkl. USt.) pro GB mit kilobytegenauer Abrechnung oder den günstigeren Inlandstarif.

  • A1 Kostenkontrolle Datenroaming
    Die A1 Kostenkontrolle für Datenroaming gibt es auch weiterhin weltweit. Erreichen Sie definierte Limits, informieren wir Sie und sperren Datenroaming wenn eine bestimmte Kostengrenze erreicht ist.

Roaming einfach erklärt

Die EU Roamingverordnung anhand eines Beispiels (z.B.Urlaub in Spanien) kurz zusammengefasst.



Faire Nutzung von EU Roaming

Die EU Verordnung sorgt dafür, dass Sie Ihren Inlandstarif sorgenfrei in allen EU Ländern für Urlaubs- und Geschäftsreisen nutzen können. Nicht erfasst ist die dauerhafte oder mehrheitliche Verwendung im EU Ausland. Unter Missbrauch fällt zum Beispiel, wenn Sie nach Deutschland übersiedeln und dort Ihre A1 SIM Karte weiter verwenden wie früher in Österreich.

Um Missbrauch zu verhindern, gilt folgende Regelung:

Wird ein Tarif über einen Zeitraum von 4 Monaten überwiegend oder ausschließlich in der EU bzw. in Liechtenstein, Island und Norwegen verwendet, so informiert A1 seine Kunden. Ändert sich das Nutzungsverhalten nicht, verrechnen wir nach 14 Tagen in allen EU und EWR Ländern folgende Roamingaufschläge zusätzlich zum Inlandstarif. Roamingaufschläge im Detail



Roamingpakete

EU Roamingpakete bietet A1 ab 15.6.2017 nicht mehr an.
Für Länder außerhalb der EU bzw. EWR haben wir weiterhin attraktive Roamingpakete für Sprachtelefonie und Datenroaming für Sie hier