Verbessern Sie Ihr WLAN

WLAN optimieren
Geschwindigkeit prüfen und WLAN optimieren mit dem A1 Internet Optimizer
Störung beheben
Der Störungs-Assistent erkennt Ihr Modem zuhause und behebt die Störung in einfachen Schritten. 
WLAN - Verstärker
Beste WLAN-Abdeckung in allen Räumen mit Mesh Technologie

Erste Hilfe bei  Verbindungsproblemen

  1. Strom vorhanden?

    Bitte prüfen Sie, ob das Gerät mit Strom versorgt wird und eingeschalten ist. Der Ein-/Ausschalter befindet sich seitlich an der A1 WLAN-Box

  2. Verkabelung?

    Stecken die Kabel gut in der A1 WLAN Box? Bitte prüfen Sie diese. 

  3. Stromkabel länger ausstecken

    Stecken Sie das Stromkabel der A1 WLAN Box für circa 15 Minuten aus - danach wieder an. 

  4. Keine Internetverbindung?

    Prüfen Sie Ihren Internetanschluss (Festnetz-Technologie/Hybrid-Technologie). Loggen Sie sich zuhause mit Ihrem Mein A1 Benutzer oder Ihren Internet-Zugangsdaten ein und folgen Sie den Anweisungen des A1-Störungs-Assistenten. 

    Unser System erkennt Ihr Modem zuhause und hilft Ihnen rund um die Uhr bei der Behebeung der Störung.

    Einloggen & Störung beheben
  5. Langsame WLAN-Verbindung?

    WLAN-Signale werden in verschiedene Kanäle aufgeteilt. Nutzen mehrere Netzwerke in der Nachbarschaft den selben Kanal, kommt es zu Störungen. Wechseln Sie auf einen freien Kanal mit der kostenlosen A1 Internet Optimizer App und optimieren Sie Ihr Heimnetzwerk.

Glühbirne

5 Gigahertz oder 2,4 Gigahertz?

Das 2,4 Gigahertz-WLAN strahlt weiter, ist dafür aber langsamer. Das 5 Gigahertz-WLAN ist schneller, funkt aber nicht so weit. Der 5 Gigahertz Frequenzbereich ist ausserdem weniger belegt und bietet deshalb eine bessere Verbindung. Falls verfügbar, sollten Sie immer versuchen in einem 5 Gigahertz-WLAN zu surfen.

Der beste Ort für Ihr Modem

Position im Raum
Stellen Sie Ihr Modem leicht erhöht in der Mitte Ihrer Wohnung auf.

Nutzen Sie eine A1 Hybrid Box oder Netcube, stellen Sie diese am Besten leicht erhöht und freistehend an einem Fenster auf.

Tipp: Optimieren Sie Ihren LTE-Empfang mit unserer MiMo Panel Antenne
Richtig aufstellen
Stehende Geräte sollen stehend aufgestellt werden, liegende Geräte liegend, um den besten WLAN-Empfang zu ermöglichen. 
Elektronische Störquellen vermeiden
Vermeiden Sie elektronische Störquellen in der Nähe Ihrer A1 WLAN Box. Dazu zählen:
 
  • Basisstation des Schnurlos-Telefons
  • Babyphone
  • Bluetooth-Geräte
  • Mikrowelle
  • Waschmaschiene
Freie Bahn für WLAN
Folgende Störquellen sollten nicht zwischen der A1 WLAN Box und den zu versorgenden Räumen liegen:
 
  • Tragende Wände
  • Spiegel
  • Rigips-Wände mit Metallverstärkung
  • Altbauwände
  • Holz, Stahl, Beton, Glas, Blumentöpfe

Tipp: A1 WLAN Verstärker helfen Ihnen dabei, Ihre WLAN-Abdeckung zu erweitern. 
 

Asset-Herausgeber