Du kannst Dein Zuhause einfach per Smartphone öffnen und schließen.

Smart Home beginnt an der Eingangstür.

Das smarte Türschloss macht Ihr Smartphone zum smarten Schlüssel.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Lernen Sie das smarte Türschloss kennen

Wie das smarte Türschloss Ihr Leben erleichtert

  • Sie haben Ihre Eingangstür immer in Ihrer Hand.

    Das Türschloss einfach durch Wischen am Smartphone oder über eine verbundene Smartwatch auf- und zusperren. Egal ob Sie gemütlich auf der Couch liegen, gerade in der Früh in die Arbeit fahren oder entspannt in den Ferien sind. Zusätzlich haben Sie auch stets den Überblick über den Sperrzustand Ihrer Tür.

  • Ihr smartes Türschloss öffnet für Sie automatisch die Eingangstür.

    Wenn Sie Auto Unlock aktiviert haben, erkennt das Nuki Smart Lock Ihr Telefon wenn Sie sich Ihrer Haustüre nähern und öffnet diese automatisch, ohne dass Sie einen Finger rühren müssen.

  • Ihre Eingangstür einfach via App öffnen und schließen – auch von unterwegs.

    Lassen Sie einen Handwerker, Hunde-Sitter oder Lieferdienst ins Haus, auch wenn Sie gar nicht Zuhause sind. Kontrollieren Sie wer gekommen und gegangen ist, während Sie selbst in der Arbeit, unterwegs oder auf Urlaub sind.

  • Ihr smartes Türschloss versperrt Ihre Eingangstür.

    Wenn Sie Ihr Haus verlassen, versperrt Nuki Smart Lock auf Wunsch Ihre Haustüre. Nutzen Sie einfach die Lock'n'Go Funktion am Smart Lock.

  • Sie behalten den Überblick wer Zuhause aus und ein geht.

    Verwalten Sie Zutrittsberechtigungen für Ihre Familie, Freunde, Gäste, Heimwerker oder Babysitter – ob permanent, zeitlich wiederkehrend oder einmalig. Und wenn Sie Möchten, kann die Nuki App auch lückenlos aufzeichnen, wer wann das Smart Lock geöffnet oder geschlossen hat.

Unser Angebot für Ihr Zuhause

€ 300,-
Nuki Combo

Nuki Combo

  • Nuki Smart Lock
  • Nuki Bridge
  • Nuki App
Jetzt bestellen
Starter Paket + Nuki Combo

Starter-Paket + Nuki Combo

Info Reduzierter Paketpreis ist nicht im Web Shop verfügbar. Reduzierter Paketpreis gültig bis auf Widerruf bei Neuanmeldung zu A1 Smart Home und solange der Vorrat reicht. Vertragsbindung 12 Monate. Kompatibilitätscheck der Tür ist vom Kunden selbstständig durchzuführen. Zur Steuerung ist die Installation der Nuki App (iOS, Android) erforderlich.
Zum Shopfinder Im Shop testen

Neben Komfort steht auch die Sicherheit Ihrer Eingangstüre an oberster Stelle.

Unsichtbar von Außen

Nuki wird an der Innenseite der Tür montiert und ist somit von außen nicht sichtbar.

Bestätigt von Experten

Sachversicherungen bestätigen, dass Nuki den Sicherheitsgrad der Türe nicht beeinflusst und sich nicht auf die Versicherungsleistungen auswirkt.

Handy verloren?

Auch wenn das Smartphone verloren geht, kann die Zutrittsberechtigung schnell gelöscht werden. Neue Schlüssel anfertigen lassen oder Schloss tauschen war gestern.

Verschlüsselung

Durchdachte End-to-End Verschlüsselung ermöglicht einen höchstmöglichen Sicherheitsstandard. Mehr Information dazu finden Sie hier.

Hilfe bei der Installation.

  • Voraussetzungen

    Abbildung eines passenden Zylinders

    Passende Zylinder

    Nuki Smart Lock passt nur auf Euro-Profilzylinder und Schweizer-Rundzylinder.

    Abbildung Not- & Gefahrenfunktion

    Not- & Gefahrenfunktion

    Der Zylinder muss eine Not- & Gefahrenfunktion haben. Das bedeutet, dass man immer sperren können muss, auch wenn auf der anderen Seite der Schlüssel steckt.

    Abbildung eines kompatiblen Smartphones

    Smartphone & App

    Sie benötigen ein kompatibles Smartphone mt Android oder iOS Betriebssystem und die kostenlose Nuki App.

    Abbildung Keine Zusatzverriegelung

    Keine Zusatzverriegelung

    Nuki Smart Lock funktioniert nur ohne weitere Zusatzverriegelungen wie Ketten, Panzerriegel, oder ein Zusatzschloss. Die Türe muss sich auch nach innen öffnen lassen und nicht nach außen.

    Abbildung maximale Schlüsseldicke

    Maximale Schlüsseldicke

    Der Schlüssel darf nicht dicker als 4 mm sein und nicht mehr als 40 mm aus dem Zylinder herausragen.

    Abbildung maximale Schlüsseldicke

    Integration

    Nuki Smart Lock ist zurzeit nicht in A1 Smart Home integriert und funktioniert als Stand-alone-Lösung.

  • Installation

  • FAQ

    • Kann ich meine Tür weiterhin mit meinen bestehenden Schlüsseln sperren?

      Wenn Ihr Schließzylinder über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt, können Sie die Tür weiterhin mit Ihren alten Schlüsseln sperren. Diese Funktion erkennen Sie daran, dass Sie auch dann noch von außen sperren können, wenn innen ein Schlüssel steckt. Natürlich können Sie das smarte Türschloss auch ohne Not- und Gefahrenfunktion (bzw. Prioritätsfunktion) verwenden, hiervon wird jedoch grundsätzlich abgeraten. Verfügt Ihre Tür derzeit nicht über diese Funktion ist es möglich, Ihr bestehendes Türschloss mit der Not- und Gefahrenfunktion nachzurüsten. Kontaktieren Sie dafür bitte den Schlüsseldienst Ihres Vertrauens.

    • Wozu brauche ich die Nuki Bridge?

      Die Nuki Bridge benötigen Sie, um das Nuki Smart Lock auch von der Ferne aus betätigen zu können – sie dient als Schnittstelle zum Internet. Dafür wird sie einfach in eine Steckdose nahe dem Nuki Smart Lock eingesteckt. Durch die verschlüsselte Bluetooth-Verbindung mit dem Nuki Smart Lock wird dabei höchste Sicherheit geboten. Erfahren Sie hier mehr darüber: https://nuki.io/de/hilfe/bridge-de/

    • Sind die Funktionen von Nuki in der A1 Smart Home App integriert?

      Die Funktionen von Nuki sind derzeit nicht in der A1 Smart Home App integriert. Für die gleichzeitige Verwendung beider Systeme benötigen Sie beide Apps.

    • Wirkt sich Nuki auf die Versicherungsleistung meiner Haushaltsversicherung aus?

      Es wurde von Sachversicherungen bestätigt, dass die Verwendung von Nuki den Sicherheitstandard der bestehenden Tür und den des eingebauten Zylinders nicht beeinträchtigt. Daher hat die Verwendung von Nuki keinen Einfluss auf der Versicherungsschutz und muss nicht bei der Versicherung gemeldet werden.

    • Was passiert, wenn der Akku meines Smartphones leer ist?

      Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Ihr smartes Türschloss zu sperren – auch dann, wenn Ihr Smartphone nicht zur Hand ist. Von außen geht dies weiterhin mit Ihrem traditionellen Schlüssel, solang Ihr Türschloss über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt. Von innen kann Nuki per Hand, oder durch Tippen auf den integrierten Button betätigt werden.

    • Was passiert, wenn die Batterien von Nuki leer sind?

      Nuki funktioniert mit 4 (AA)-Batterien. Die Batterielebensdauer beträgt durchschnittlich rund 6 Monate. Der Stromverbrauch Ihres smarten Türschlosses hängt jedoch von der Anzahl der Sperrvorgänge und der Leichtgängigkeit des Sperrvorgangs ab. Sobald die Spannung der Batterien jedoch unter 20% fällt, informiert Sie die App und es bleibt ausreichend Zeit, die Batterien zu wechseln. Sollte die Batterie dennoch einmal leer sein, können Sie weiterhin mit Ihrem Schlüssel sperren, wenn Ihr Türschloss über eine Not- und Gefahrenfunktion verfügt.

    • Wie sicher ist Nuki vor Hackerangriffen?

      Die Kommunikation des Smart Locks ist End-To-End verschlüsselt. Diese Sicherheitsstandards sind mit jenen im Online-Banking-Sektor vergleichbar. Das smarte Türschloss wurde zudem von unabhängigen Sicherheitsexperten und -instituten geprüft und ausgezeichnet. Nähere Infos hierzu finden Sie unter https://nuki.io/de/blog-de/das-nuki-verschluesselungskonzept

    • Wie wird die Verbindung zwischen Nuki und dem Smartphone hergestellt?

      Die Verbindung zwischen dem Nuki Smart Lock und Ihrem Smartphone wird via Bluetooth hergestellt.