Roaming: Wie viel zahle ich innerhalb der EU?


Seit 15.06.2017 zahlen Sie in den 28 Ländern der EU sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen für Telefonie in alle Netze, SMS und MMS genau so viel wie in Österreich. Eine bestimmte Menge Ihres Datenvolumens können Sie auch in den genannten Ländern verwenden. Wie viel Sie für die Handynutzung im EU-Ausland zahlen, hängt von Ihrem Roaming-Tarif ab. Details finden Sie in Ihrem Mein A1 Bereich, oder in der Mein A1 App.

Mit der Roaming Abfrage von A1 können Sie schnell und einfach die Roaming-Kosten für Ihr Reiseziel abfragen:

  • Im Mein A1 Bereich: Unter "Mein Tarif & Optionen" > "Telefonieren & Surfen im Ausland (Roaming)"
  • In der Mein A1 App: Unter "Meine Kosten" > "Roaming Informationen". Ab November 2017 klicken Sie den Punkt Produkte in der neuen Mein A1 App an, entscheiden Sie sich für Ihr Produkt, wählen Sie Roaming-Information aus und schon sehen Sie die gewünschten Infos.

EU-Gebiete

Aland Inseln, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (inklusive Korsika), Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Guadeloupe, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (inklusive Kanarische Inseln), St. Barthelemy, St. Martin, Tschechien, Ungarn, Zypern.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?