Was sind die größten Fortschritte durch 5G?


  1. Eine nur noch minimale Verzögerung in der Datenübertragung für Echtzeitanwendungen, Latenz genannt. Das ist die Zeit von der Anforderung eines Datenpakets bis zu dessen Empfang. Die Zielmarke liegt bei einer Millisekunde, so schnell soll das 5G-Netz im besten Fall auf Anfragen reagieren.
    Zum Vergleich: Selbst bei schnellen Festnetz-Anschlüssen liegt die Latenz derzeit bei mehr als 10 Millisekunden. So wird 5G zum Echtzeit-Internet.
  2. Lange Akkulaufzeit durch erheblich geringeren Energieverbrauch für den Empfang.
  3. Hohe Übertragungsgeschwindigkeiten für die Anzeige hochauflösender Videos und die Übertragung riesiger Datenmengen.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?