Was muss ich bei Bau- und Grabungsarbeiten für einen neuen Telefonanschluss beachten?


Warum ist eine Planbeauskunftung wichtig?

Kabel bzw. Telekommunikationslinien von A1 verlaufen nicht nur entlang von Straßen, sondern auch querfeldein: Sie durchkreuzen Wiesen, Waldgebiete, alpines Gelände, Flüsse und Seen. Jährlich werden im Zuge von Bau- und Grabungsarbeiten in 8.000 Fällen Kabelanlagen von A1 beschädigt. Störungen des Kommunikationsnetzes und hohe Kosten sind die Folge davon.
Damit es erst gar nicht so weit kommt, ist unsere Planbeauskunftung für Sie da.

  • Wir sagen Ihnen, worauf Sie vor Beginn Ihrer Bauarbeiten achten sollen.
  • Sie erhalten Informationen über die Lage der Telekommunikationslinien im Baubereich - mit Detailplan.
  • Kostenlos und rund um die Uhr

Ab sofort sind Planbeauskunftungen ausschließlich über unser online Portal bzw. per Post möglich. Ihre E-Mail Anfrage wird daher nicht bearbeitet. Bitte folgen Sie diesem Link:

Zur Planbeauskunftung

Wir benötigen keine persönlichen Daten. Geben Sie uns einfach Ihre E-Mail Adresse bekannt und wir senden Ihnen die gewünschte Information. Sobald Sie Ihre Anfrage gesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail, in dem wir über den weiteren Ablauf informieren.

Wichtiger Hinweis:
Die Daten aus den Plänen sind maximal 14 Tage ab Erhalt des Links gültig.
Sollten die Bauarbeiten später stattfinden, so ist eine aktuelle Planabfrage notwendig.

Hier finden Sie noch kurzes Video zur Erklärung:

Wir helfen Ihnen bei folgenden Themen

Planauskunft - wir zeigen Ihnen, wo Sie graben dürfen

  • Fragen Sie uns einfach, ob in Ihrem geplanten Baustellenbereich Telekommunikationslinien oder Schutzzonen von A1 verlaufen.
  • Fordern Sie Ihre Planunterlagen mindestens 2 Wochen vor Beginn der Grabungsarbeiten an - wir garantieren Ihnen innerhalb von 2 Wochen eine Antwort inklusive Detailplan.

Aufgrabungsmeldung - so bleiben Sie auf dem Laufenden

Planen Sie Grab- oder Erdarbeiten, so kontaktieren Sie uns bitte mindestens 10 Werktage vor Arbeitsbeginn.
Wir überprüfen dann, ob Ihre Pläne noch aktuell sind - so erleben Sie keine unangenehmen Überraschungen bei Ihren Grabungsarbeiten.

Rasch reagieren bei Beschädigung von Kabelanlagen

Infos, wie Sie eine Kabelbeschädigung melden können finden Sie unter: Meldung einer Kabelbeschädigung

Telekommunikationslinien & Schutzzonen

Telekommunikationslinien (TK-Linien) oder Telekommunikationsanlagen (TK-Anlagen) sind unter- oder oberirdisch geführte feste Übertragungswege, also Kabel und Schaltstellen. Sie sind ein wesentlicher Teil des öffentlichen Telekommunikationsnetzes.

Schutzzonen bezeichnen einen Sicherheitsabstand von einem Meter rechts und links von TK-Linien oder TK-Anlagen. Hier finden Sie rechtliche und bauliche Informationen rund um das Thema Telekommunikationslinien:

Merkblatt zum Schutz von Telekommunikationslinien
Richtlinien zum Schutz unterirdischer Telekommunikationslinien
Legende Planunterlagen


War dieser Artikel für Sie hilfreich?