Wir sind für Sie da

Fragen & Antworten zur aktuellen Situation



Auf A1 können Sie sich verlassen

Auf A1 können Sie sich verlassen

Gerade in der aktuell sehr herausfordernden Situation ist es A1 ein Anliegen, alle ÖsterreicherInnen dabei zu unterstützen, miteinander verbunden zu bleiben.

Kontakt zu A1


  • Ist die A1 Serviceline erreichbar?

    Ja, die Serviceline ist weiterhin erreichbar. Es kommt derzeit allerdings zu längeren Wartezeiten. Nutzen Sie für Anfragen daher bitte Kara - Ihren digitalen Service Kara - Ihren digitalen Service oder die Mein A1 App.

    Weiß Kara nicht weiter, verbindet sie Sie zu einem persönlichen Ansprechpartner im A1 Chat. Bei Ihrem Anruf oder wenn Ihnen der A1 Störungsassistent nicht weiterhelfen kann, können Sie auch gerne einen Rückruf buchen. Wir rufen Sie verlässlich zurück.

  • Ich habe ein Modem, Handy, Netcube etc. bei A1 bestellt und warte schon seit über 1 Woche darauf. Wann wird es geliefert?

    Aktuell kommt es bei der Zustellung von Post-Paketen (keine Verzögerung bei Briefen) zu Lieferverzögerungen. Lt. Info der Österreichischen Post sind davon besonders die Bundesländer Wien & Niederösterreich und auch Retoursendungen betroffen. Aktuelle Infos rund um Ihre Sendung erhalten Sie online unter post.at/sv/sendungssuche..

    Da wir seit 18.05.2020 einen Teil unserer Sendungen mit einem 2. Zusteller (DPD) versenden, finden Sie nähere Informationen zu Ihrer Sendung auch hier: https://www.mydpd.at/meine-pakete

  • Warum stellt A1 Bewegungsdaten zur Verfügung?

    A1 bietet gemeinsam mit Invenium, einem Spin Off der TU Graz, Bewegungsanalysen an, die aus vollständig anonymisierten Daten mittels Algorithmen errechnet werden. Mit diesen Daten ist es möglich, die Bewegungsströme von Menschengruppen (in 20er-Schritten) zu visualisieren. Diese Technologie wird im Normalfall eingesetzt um zum Beispiel zu sehen, woher Touristen kommen, die Sehenswürdigkeit A besichtigen und welche Sehenswürdigkeit danach angesteuert wird.

    Die Lösung ist vollständig DSGVO-konform und TÜV geprüft. Es ist durch diese Analysen nicht möglich, auf einzelne Personen zu schließen, es können lediglich Bewegungsströme in 20er Schritten analysiert werden. Diese Technologie wird europaweit von einer Vielzahl von Unternehmen angeboten.
    A1 stellt diese Analysen in Krisenzeiten relevanten staatlichen Stellen zum Wohle der Allgemeinheit zur Verfügung.



Vertrag & Rechnung


  • Was bedeutet das 4. COVID-19 Gesetz §3 für mich – und wie kann ich es in Anspruch nehmen?

    Auf Grund des 4. COVID-19 Gesetzes §3 verrechnet A1 bei einem Zahlungsaufschub aktuell keine Mahnspesen, Verzugszinsen oder Inkassokosten.

    Voraussetzungen:

    • Das Vertragsverhältnis mit A1 wurde vor dem 01.04.2020 eingegangen.
    • Die Rechnung ist im Zeitraum 01.04.2020 – 30.06.2020 fällig.
    • Privat- und Businesskunden, die durch das Coronavirus in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind (Nachweis erforderlich – siehe unten).

    Erforderliche Unterlagen zum Nachweis der wirtschaftlichen Notlage:

    • Bestätigung des AMS
    • Bestätigung der Kurzarbeit durch den Arbeitgeber
    • Ärztliche Bestätigung über COVID 19-Erkrankung (die nachweislich zu einem Verdienstentfall geführt hat)
    • Anordnung von Quarantäne durch die Gesundheitsbehörde (die nachweislich zu einem Verdienstentfall geführt hat)

    Einfach Formular vollständig ausfüllen, Unterlagen hochladen und senden.

  • Wie kann ich jetzt schnell mein Home Office einrichten?

    Für Home Office brauchen Sie eine leistungsfähige Internet-Verbindung. Wir empfehlen eine Bandbreite von 80Mbit/s und einen Anschluss über Festnetz. In der Regel ist der Anschluss innerhalb weniger Tage aktiv. Eine Alternative ist das A1 Net Cube Internet über Mobilfunk (4G). Wenn bei Ihnen bereits der neue Mobilfunkstandard 5G verfügbar ist, bekommen Sie mit einem 5G Netcube schnell leistungsfähiges und unlimitiertes Internet nachhause. Die 5G Netzabdeckungskarte finden Sie hier: A1 Netzabdeckungskarte.

  • Wie kann ich meine A1 Rechnung bezahlen?

    Sie können Ihre Rechnungen per Bankeinzug, Telebanking oder per “Sofort Bezahlen“ in Ihrem Mein A1 Bereich bezahlen.

    EPS Zahlung in Echtzeit

    Wenn Sie Telebanking einer österreichischen Bank nutzen und Zugang zum Internet haben, dann bieten wir Ihnen die EPS Zahlung in Echtzeit an. Das funktioniert so: Sie gehen auf A1.net/rechnung, loggen sich dort mit ihrem A1.net-User ein (alternativ: Login mit Rufnummer und TAN). Bei Ihren Rechnungen finden Sie einen „bezahlen“-Button.
    Diesen klicken Sie an, wählen Ihre Bankverbindung aus und kommen wie gewohnt zu Ihrem Online Banking. Sobald Sie die Zahlung online abgeschlossen haben, erhalten wir eine Bestätigung, dass Ihre Rechnung bezahlt wurde.

    Bankverbindungen

    Wir haben 2 unterschiedliche Bankverbindungen. Kontrollieren Sie einfach die Rechnungsnummer auf Ihrer Rechnung und verwenden dann die entsprechende Bankverbindung.

    Rechnungsnummer: 001xxxxxxxx
    PSK(Postsparkasse)
    IBAN:   AT716000000007501629


    Rechnungsnummer: 295xxxxxxxxx
    PSK(Postsparkasse)
    IBAN:   AT126000000007501818


    Bitte geben Sie immer die Rechnungsnummer und Vertrag- bzw. Kundennummer an. So können wir Ihre Zahlung richtig zuordnen.

    Einzugsermächtigung aktivieren & Bankdaten ändern

    Um Ihre Einzugsermächtigung zu aktivieren oder Ihre bestehenden Bankdaten zu ändern, melden Sie sich auf Mein A1 an. Nach dem Login und der Auswahl Ihres Produktes sehen Sie rechts oben das Feld “Bankdaten ändern“. Geben Sie Ihren IBAN und BIC für die Einzugsermächtigung ein. Um Ihre Bankdaten zu ändern, brauchen Sie ebenfalls nur Ihre Bankverbindung einzugeben.

    Wichtig: Sie können Ihre Daten online nur ändern, wenn Sie der Kontoinhaber sind. Für ein fremdes Konto brauchen Sie das Formular zur SEPA-Lastschrift mit der Unterschrift des Kontoinhabers.

    Auf Grund des 4. COVID-19 Gesetzes §3 verrechnet A1 bei einem Zahlungsaufschub aktuell keine Mahnspesen, Verzugszinsen oder Inkassokosten. Einfach Formular vollständig ausfüllen, Unterlagen hochladen und senden.

  • Ich wurde wegen des Corona Virus gekündigt, habe keine Arbeit mehr und kann meine Rechnungen nicht mehr bezahlen. Was kann ich tun?

    Wir bieten unseren Kunden in dieser Ausnahmesituation folgende Möglichkeiten an:

    Auf Grund des 4. COVID-19 Gesetzes §3 verrechnet A1 bei einem Zahlungsaufschub aktuell keine Mahnspesen, Verzugszinsen oder Inkassokosten. Verwenden Sie bitte das Online-Formular:

    Sie können offene Rechnungen auch mit einer Teilzahlung begleichen (max. 6 Teilzahlungen möglich). Bitte senden Sie uns Ihr Ansuchen schriftlich per:

    • Fax: 0800 664 101
    • Brief: A1 Telekom Austria AG, Postfach 1001, 1011 Wien
    • Online: A1.net/kontakt
  • Kann ich den Internetanschluss für mein Home-Office von der Steuer absetzen?
    Ja. Internet, das Sie für Ihre Arbeit brauchen, können Sie in der Arbeitnehmerveranlagung/Einkommensteuererklärung als „Werbungskosten“ von der Steuer absetzen. Das gilt für Angestellte und Selbständige.

Technische Unterstützung


  • Ich habe Internet von A1. Wie kann ich mein Internet schneller machen?

    Sie können die Bandbreite Ihres Internet-Anschlusses einfach online erhöhen. Das Upgrade ist innerhalb weniger Tage wirksam. So können Sie auch zuhause so gut wie möglich arbeiten bzw. lernen.

  • Wie optimiere ich mein WLAN?

    Viele Tipps um Ihren WLAN-Empfang zu verbessern finden Sie hier.

  • Was ist, wenn ich ein technisches Problem habe?

    Das A1 Service Team steht wie gewohnt unter 0800 664 100 und auf Facebook sowie via Chat allen Kunden zur Verfügung.
    Tipp: Nutzen Sie den A1 Störungs-Assistent um die meisten Probleme automatisiert zu beheben oder holen Sie sich Tipps & Tricks von Usern der A1 Community, um Ihr Internet besser & schneller zu machen.

  • Wenn ein Techniker zu mir nach Hause kommt – was kann ich tun?

    Zum gegenseitigen Schutz tragen unsere Techniker Schutzhandschuhe und halten einen Sicherheitsabstand von 2 Metern. Diese Vorsichtsmaßnahmen können Sie treffen:

    • Lüften Sie bitte Ihre Räumlichkeiten, sobald sich der Techniker telefonisch angekündigt hat
    • Räumen Sie die Telefondose frei (zum Beispiel von Möbelstücken), schließen Sie Kellerräume auf. Das reduziert die Zeit, die der Techniker bei Ihnen verbringt.
    • Desinfizieren Sie zur Sicherheit den Arbeitsbereich vor und nach dem Besuch des Technikers.
    • Sorgen Sie dafür, dass sich weitere Personen in Ihrem Haushalt während der Arbeiten in einem anderen Raum aufhalten.
    Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

  • Ich möchte gerne mit meiner A1 Fernbedienung auch meinen Fernseher bedienen. Wie geht das?

    Während der Erstinstallation der A1 Xplore TV Box hat man auch die Möglichkeit die A1 Fernbedienung mit dem TV-Gerät zu verbinden (pairen).

    Wurde bei der Erstinstallation „Konfiguration überspringen“ gewählt, kann die A1 Fernbedienung danach jederzeit über das TV-Menü unter „Einstellungen" > "Ihre A1 TV Fernbedienung" > "A1 Fernbedienung mit Fernseher verbinden“ hinzugefügt werden. Wurde das TV-Gerät gefunden, erfolgt die Koppelung der Geräte automatisch.

    Wird „A1 Fernbedienung mit Fernseher verbinden“ nicht im Untermenü angezeigt, kann dies durch ein Rücksetzen auf die Werkseinstellungen der A1 Xplore TV Box behoben werden. Dazu einfach im TV Menü auf „System & Neustart“ wechseln und den Punkt „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ wählen.

    Die A1 Xplore TV Box kann auch ohne TV-Menü zurückgesetzt werden.
    Einfach die A1 Xplore TV Box auf der Rückseite ausschalten (Kippschalter). Dann den Standby Knopf auf der Vorderseite gedrückt halten während man die A1 Xplore TV Box (Kippschalter auf der Rückseite) wieder einschaltet. Sobald „A1“ auf dem Startscreen angezeigt wird, den Standby Knopf loslassen. Wird das TV-Gerät nicht automatisch gefunden, kann im TV-Menü manuell gesucht werden. Wird die Marke nicht gefunden oder kann auch manuell keine Verbindung hergestellt werden, so wird dieses TV-Gerät durch die A1 Xplore TV Box nicht unterstützt.

  • Ich nutze mein A1 Handy als Hotspot – was muss ich beachten?

    Kontrollieren Sie in der Mein A1 App den Datenverbrauch. Wenn das in Ihrem Tarif inkludierte Datenvolumen zu Ende geht, können Sie in der App zusätzliche Datenpakete freischalten. Tipp: Wechseln auf einen 5G Smartphone-Tarif ohne Datenlimit. Dann können Sie Ihr Smartphone auch dauerhaft als Hotspot nutzen. Zu den A1 5G Unlimited Tarifen




Sie haben eine Störung?

Sie können schnell & unkompliziert Störungen mit Ihrem Internet, TV oder Webmail online beheben