Welche Einstellungen sind auf meinem A1 Festnetz-Telefon möglich?


Einstellungen auf Mein A1

  • Rufumleitung: Ankommende Anrufe werden zum gewünschten Anschluss umgeleitet. Anfallende Verbindungsentgelte für Umleitungsgespräche werden verrechnet.
  • Parallel läuten: Bei einem Anruf läuten 2 Anschlüsse gleichzeitig. Sie vermeiden so das Ein- und Ausschalten der Rufumleitung.
  • 3er Gespräch: So kann jeder der 3 Gesprächsteilnehmer die beiden anderen hören und mit ihnen sprechen. Automatischer Rückruf bei Besetzt: Wenn der Anschluss des gewünschten Gesprächspartners gerade besetzt ist, signalisiert Ihnen diese Funktion sofort, wenn der Gesprächspartner wieder frei ist.
  • Anklopfen: Wenn Sie angerufen werden, während Sie telefonieren, informiert Sie diese Funktion über den zweiten Anruf.
  • Makeln und Rückfragen: Sie können während des Telefonats einen zweiten ankommenden Anruf annehmen oder ein zweites Telefongespräch beginnen, ohne das erste Gespräch beenden zu müssen. Dabei ist es möglich, zwischen den Verbindungen hin- und herzuwechseln.
  • Eigene Rufnummer unterdrücken: Ihre Nummer erscheint dann nicht am Display des angerufenen Telefons.

Einstellungen direkt am Festnetz-Telefon

  • Anklopfen (Telefon-Tastencode: *43*):  Wenn Sie angerufen werden, während Sie telefonieren, informiert Sie diese Funktion über den zweiten Anruf.
  • Makeln und Rückfragen (Telefon-Tastencode: R): Sie können während des Telefonats einen zweiten ankommenden Anruf annehmen oder ein zweites Telefongespräch beginnen, ohne das erste Gespräch beenden zu müssen. Dabei ist es möglich, zwischen den Verbindungen hin- und herzuwechseln.
  • Eigene Rufnummer unterdrücken (Telefon-Tastencode: *31*+ Rufnummer): Ihre Nummer erscheint dann nicht am Display des angerufenen Telefons.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?